21°

Freitag, 21.09.2018

|

Freiwillige Feuerwehr feiert 150-jähriges Bestehen

Blaulichtparty in Baiersdorf - 02.07.2018 11:30 Uhr

In Baiersdorf hatte die Freiwillige Feuerwehr was zu feiern. © Harald Hofmann


Eineinhalb Jahrhunderte ehrenamtlichen Einsatz für den Nächsten – dieses stolze Jubiläum hat die FFW Baiersdorf schon Anfang Mai mit einem Festkommers gefeiert. Doch die Feierstunde mit Bayerns Innenminister Joachim Herrmann als Festredner war erst der Auftakt zum Jubeljahr. Jetzt haben die Baiersdorfer Floriansjünger zusammen mit den Bürgern drei Tage lang ordentlich gefeiert.

Nach der abendlichen Blaulichtparty im Festzelt am Freitag konnten am Samstag in einer großen Fahrzeugschau, an der sich auch die Wehren aus Kersbach, Höchstadt, Forchheim, Herzogenaurach und anderen Orten beteiligten, Löschfahrzeuge und historische Feuerspritzen bewundert werden. Nach dem anschließenden Kirchzug mit Dankgottesdienst in der katholischen Pfarrkirche St. Josef wurde dort der neue Vorrausrüstwagen gesegnet und offiziell an den 1. Kommandanten Christian Bühl übergeben.

Bereits um 6.30 Uhr wurden am Sonntagmorgen die Baiersdorfer beim Umzug mit den Schleißheimer Schlosspfeifern musikalisch geweckt, so konnte man sich gut auf den Familiennachmittag mit buntem Kinderprogramm vorbereiten, der die Festivitäten abschloss. 

hh

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Baiersdorf