16°

Sonntag, 23.09.2018

|

Graffiti-Sprüher in Baiersdorf ertappt

Lokführer meldete zwei jugendliche Sprayer der Polizei - 27.03.2018 19:28 Uhr

Der Lokomotivführer meldete der Polizei, dass Jugendliche eines der Wartehäuschen auf dem Bahnsteig mit Farbe besprüht hatten und sich noch dort aufhielten.

Als die Polizeistreife eintraf, saßen tatsächlich noch zwei Jugendliche seelenruhig auf dem Bahnsteig. Mit dem Versuch, die Tat abzustreiten, scheiterten sie kläglich. Die noch frischen Graffiti wiesen die gleichen Farben auf wie die offenkundig benutzten Sprühdosen im Rucksack der Jugendlichen. Die zwei Jugendlichen wurden der Bundespolizei übergeben.

Einen der beiden erwartet nun eine Strafanzeige wegen Sachbeschädigung, die andere ist aufgrund ihres Alters noch strafunmündig. Beide werden wohl von der Deutschen Bahn noch eine Regressforderung für die Reinigungskosten erhalten. Denn als Kunst wird die Bahn die Schmierereien nicht durchgehen lassen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Baiersdorf