Freitag, 15.12. - 16:51 Uhr

|

Halbzeit am Albert-Schweitzer-Gymnasium

An Erlanger Schulen wird saniert: Das ist neu - 25.10.2017 17:50 Uhr

Am Albert-Schweitzer-Gymnasium ist die Baumaßnahme am Schulgebäude abgeschlossen, jetzt stehen noch die Sanierung der Turnhalle und der Bau einer Einfachhalle an. © Harald Sippel


„Mit dem Neubau haben wir es geschafft, die Räume in die Schule zu integrieren“, sagt Baureferent Josef Weber. Bei dem Neubau — ein Holzbau, der mit Metallpanelen verkleidet und damit geschützt ist — handelt es sich um die Aufstockung eines Flachbaus. Die Klassenzimmer wurden nach Norden hin ausgerichtet. Dadurch ist gewährleistet, dass sie sich im Sommer nicht aufheizen. Fenster mit Dreifachverglasung tun hier wie auch in den alten Gebäudeteilen ihr übriges. Zur energetischen Sanierung gehört auch die Dämmung des Dachs im Bestandsbau.

Bilderstrecke zum Thema

Schul-Baustellen in Erlangen: ASG, Ohm und MTG

Schul-Baustellen in Erlangen: ASG, Ohm, MTG


Komplett ausgetauscht wurden hier die Decken und Böden, die Möblierung wurde teilweise erneuert, die Fachräume (Foto) wurden vollständig neu ausgestattet. Und es wurde Farbe ins Schulhaus hineingebracht. Zum Beispiel mit einem Leitsystem, bei dem rote und grüne Hinweise an den Wänden den Weg zum Sekretariat, zur Schulleitung, zum Lehrerzimmer oder zur Bibliothek erleichtern. Apropos Bibliothek: Die hat jetzt eine knallrote Sofa-Ecke. Wenn das mal nicht zum Lesen einlädt . . .

Das ASG ist mit 938 Schülern das zweitgrößte Gymnasium der Stadt. Die Schule wurde seit Sommer 2013 für rund 13 Millionen Euro in acht Bauabschnitten saniert und um acht Klassenzimmer erweitert, in den Sommerferien wurden die Arbeiten abgeschlossen.

Nach bestehendem Stadtratsbeschluss soll im Frühsommer 2018 mit der Sanierung der Zweifach-Turnhalle, 2019 mit dem Bau einer zusätzlichen Einfachhalle begonnen werden (beides zusammen zirka 7,9 Millionen Euro). Dann sollen auch die Außenanlagen und der Vorplatz gestaltet werden. 

Eva Kettler

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen