Samstag, 18.11. - 23:57 Uhr

|

zum Thema

Höhepunkt in Heroldsberg: Die 34. Dressurgala

80 Pferde und viele Reiter kamen zur Reitanlage Hundsmühle - 25.06.2017 18:46 Uhr


Eleganz auf vier Hufen gab es in Heroldsberg zu bestaunen. Allein zur großen Show am Samstagabend kamen mehr als 3500 Zuschauer zur Reitanlage Hundsmühle. Es war der Höhepunkt der 34. Dressurgala. "Abends gab es tollen Sport", sagt Turnierleiter Jürgen Stanglmeier. "Davor hatten wir eine Motorrad-Stuntshow."

Bilderstrecke zum Thema

Eleganz zu Pferde: Dressurgala in Heroldsberg

80 talentierte Pferde und Reiter trafen sich am Wochenende zur 34. Dressurgala in Heroldsberg. Es war ein Fest der Eleganz. Mehr als 4000 Zuschauer waren an drei Tagen dabei.


Dafür mussten die Zuschauer extra ihre Plätze am Viereck, also an der Reitanlage, verlassen. "Für die Show war das Viereck zu klein." Manchen sei fast das Herz stehen geblieben, so hoch und weit sind die Motorradfahrer mit ihren Maschinen gesprungen.

Sehenswerte Dressur, also ganz ohne Springen, zeigten die Reiter mit ihren insgesamt 80 Pferden. Zwar hatte Olympia-Teilnehmerin Helen Langehanenberg abgesagt, weil sie überraschend in zwei Wochen in Aachen startet. Doch auch ohne sie war der Sport hochklassig - zumal Dorothee Schneider, ebenfalls Oympia-Starterin, in Heroldsberg dabei war. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Heroldsberg