Dienstag, 20.11.2018

|

Kita in Langensendelbach erhält "überfälligen Anbau"

Neben der bestehenden Einrichtung konnte nun Richtfest gefeiert werden — Gemeinde investiert 603 000 Euro - 30.07.2018 11:00 Uhr

Es geht voran: Beim Anbau an den Kindergarten St. Peter und Paul in Langensendelbach wurde Richtfest gefeiert. Bald kann die Schulaula wieder für ihren eigentlichen Zweck genutzt werden. © Foto: Karl Heinz Wirth


Die neuen Räume werden nach der Fertigstellung den Standort "Fränkische-Schweiz-Straße 9 (Schulaula in der Grundschule) ersetzen. Dann werden laut Betriebserlaubnis 99 Kinder betreut, aufgeteilt in zwei Krippen- und drei Kindergartengruppen.

Nur drei Monate nach Beginn der Arbeiten mit dem Rohbau konnte nun am neuen Anbau des Kindergartens Richtfest gefeiert werden. "Es gibt keinen Zweifel, dass dieser Anbau längst überfällig war und einfach gebaut werden musste", machte Bürgermeister Oswald Siebenhaar deutlich.

Man habe schließlich lange nach Wegen gesucht, um dem räumlichen Engpass entgegenzuwirken. Nun kann auch die Schulaula ihrem eigentlichen Zweck wieder zugeführt werden.

Die Kosten des Anbaus belaufen sich auf etwas über 600 000 Euro. Die Aufträge gingen möglichst an Unternehmen im Landkreis Forchheim. Wenn die Maßnahme fertiggestellt ist, soll der 171 qm große Anbau eingeweiht werden.

Auch Kindergartenleiterin Anna Hack freut sich, dass der Anbau bald fertig sein wird. Dass mit dem Anbau ein langgehegter Wunsch in Erfüllung geht, begeistert auch ihre Kolleginnen und den Elternbeirat. So freuen sich alle darauf, in wenigen Monaten die Räume auf vielfältige Art nutzen zu können. 

wir

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Langensendelbach