Mittwoch, 12.12.2018

|

Mann auf Drogen ruft in Erlangen die Polizei

Der gemeldete Einbruchsversuch war lediglich frei erfunden - 04.12.2018 15:31 Uhr

Gegen 2.30 Uhr teilte ein 19-Jähriger über Notruf einen Einbruchsversuch in ein Hochhaus im Stadtosten mit. Mehrere Streifenfahrzeuge fuhren zum Gebäude, die Beamten umstellten das Haus. Da sich keine weiteren Hinweise ergaben, suchten sie den Anrufer.

Der junge Mann, der selbst in dem Gebäude wohnt, machte einen verwirrten Eindruck, er hatte wohl Drogen genommen. In der Wohnung fanden die Polizisten kleinere Mengen an verbotenen Substanzen, die sie mitnahmen. Der mitgeteilte Einbruch war schlichtweg frei erfunden. Der 19-Jährige muss sich nun strafrechtlich nach dem Betäubungsmittelgesetz verantworten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen