Mittwoch, 17.10.2018

|

Mit Messer bedroht: Unbekannter überfällt Frau in Wohnung

Mann forderte die Bewohnerin auf sich auszuziehen - Zeugen gesucht - 21.05.2018 13:35 Uhr

Gegen 9.30 Uhr klingelte es an der Wohnungstür einer Frau in der Junkerstraße in Erlangen. Als die Bewohnerin die Tür öffnen wollte, drängte sich ein maskierter Mann in die Wohnung. Indem er die Frau mit einem Messer bedrohte, forderte er sie auf sich zu entblößen. Die Dame schrie laut um Hilfe und öffnete erneut die Tür. Daraufhin flüchtete der Mann in unbekannte Richtung. Obwohl die Polizei sofort die Fahndung eingeleitet hat, konnte der Unbekannte nicht gestellt werden.

Die Kripo Mittelfranken hat die Ermittlungen übernommen.

Der Gesuchte war in etwa 20 bis 30 Jahre alt und ungefähr 1,60 bis 1,75 Meter groß. Er hatte eine schlanke Figur und sprach deutsch mit ausländischem, möglicherweise arabischem, Akzent, wie die Polizei schreibt. Außerdem trug er eine Sturmhaube, ein schwarzes Oberteil, sowie eine schwarze Hose und schwarze Schuhe.

Das zuständige Fachkommissariat der Erlanger Kriminalpolizei hat die Ermittlungen aufgenommen und bittet um Zeugenhinweise unter der Telefonnummer 0911 2112-3333.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen