Mittwoch, 22.11. - 10:11 Uhr

|

Neubau des Landratsamtes Erlangen bleibt im Kostenrahmen

97 Prozent der Gewerke sind bereits vergeben - 25.07.2017 10:00 Uhr

97 Prozent der Gewerke für das neue Landratsamt sind bereits vergeben. Drei davon kommen jetzt teurer als geplant. Trotzdem ist Landrat Alexander Tritthart optimistisch den Zeit- und Kostenrahmen einzuhalten. © Edgar Pfrogner


Mit den Metallbauarbeiten der Fassade ist die Firma Hupfeld & Schlöffel Metallbau aus Berkatal beauftragt. Sie macht Mehrkosten in Höhe von 12 230 Euro für den Schriftzug über dem Haupteingang geltend. Die Gesamtauftragssumme beläuft sich nun auf rund 4 Millionen Euro.

Auch die Trockenbauarbeiten, die die Firma Baierl & Demelhuber aus Töging am Inn durchführt, werden teurer: Für Mehraufwand in der Lamellendecke werden zusätzlich 66 436 Euro fällig. Damit erhöht sich die Gesamtauftragssumme auf rund 1,282 Millionen Euro.

Bilderstrecke zum Thema

Das neue Landratsamt in Erlangen: Ein Blick in die Baustelle

Es wird ein gigantischer Bau - das neue Landratsamt in Erlangen. Und nicht nur von außen ist das Gebäude beeindruckend, auch innen wartet das Landratsamt mit viel Glas, hellen Räumen und schönen Ausblicken auf. Wir haben einen Rundgang durch die Baustelle gemacht und beeindruckende Bilder mitgebracht.


Gleiches gilt für die Ausführung der elektrischen Kabel- und Leitungsanlage durch die Firma Elektrotechnik Plauen GmbH. Die Firma verlangt 34 376 Euro mehr und kommt nun auf eine Gesamtauftragssumme von rund 1,989 Millionen Euro.

Dennoch, so betont Landrat Alexander Tritthart, liege man immer noch um 720 000 Euro unter der Kostenschätzung für den kompletten Neubau des Landratsamtes, und 97 Prozent der Gewerke seien bereits vergeben. "Wir werden den Neubau wahrscheinlich innerhalb des Zeit- und Kostenrahmens abschließen, das ist sehr erfreulich", so Alexander Tritthart. 

jes

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Erlangen