28°

Mittwoch, 24.08. - 15:49 Uhr

|

Sechs Katzen vermisst

Im November 2012 verschwanden die Tiere spurlos - 21.03.2013

Per Plakat suchen die Röttenbacher Katzenfreunde ihre Lieblinge. <autor>Repro: EN

Per Plakat suchen die Röttenbacher Katzenfreunde ihre Lieblinge. Repro: EN


Norbert und Kornelia Seidel haben in der ganzen Nachbarschaft nachgefragt, ob jemandem etwas aufgefallen sei oder ob jemand die Katzen Lia und Nala gesehen habe. Nichts. Alles Fragen, alles Suchen vergebens.

Doch in den Wochen nach dem Verschwinden ihrer beiden samtpfotigen Mitbewohner trafen sie andere Katzenfreunde, denen es genauso ergangen ist wie ihnen selbst. Insgesamt sind sechs Katzen verschwunden. Eine davon wurde in Haid bei Hallerndorf gefunden, tot. Merkwürdig daran war, dass das Tier keine Anzeichen einer äußeren Verletzung aufwies.

Eine Katze, die verschwunden war, erzählt Kornelia Seidel, sei nach vier Wochen in einer Kletterhalle in Forchheim gefunden worden. Sie konnte aufgrund der Tätowierung und des Transponders ihren Besitzern zurückgegeben werden.

Inzwischen haben sich in Röttenbach Katzenfreunde als lose Gruppe zusammengefunden. Darüber haben die Seidels weitere merkwürdige Vorkommnisse im Zusammenhang mit verschwundenen Katzen in den vergangenen Jahren erfahren. So sei eines Tages eine Katze wieder aufgetaucht, die eine ein Zentimeter breite Rasur über den ganze Rücken hatte.

In einem anderen Fall seien auf dem Weg nach Heppstädt am Wegesrand drei tote Katzen drapiert worden. Allesamt zeigten sie keinerlei Spuren von Verletzungen.

Die Katzenfreunde haben schon vor Wochen Plakate in Röttenbach aufgehängt, auf denen Bilder ihrer vierbeinigen Lieblinge zu sehen sind, die im vergangenen Jahr verschwanden. Es gab zwar positive Reaktionen darauf, im Sinn von Mitgefühl und Zuspruch, jedoch keinen wirklich brauchbaren Hinweis auf den Verbleib der vermissten Katzen.

Der Tierschutzverein Erlangen sieht sich mit der Suche überfordert. Häufig kämen Meldungen über verschwundene Katzen, aber man könne sich nicht auf die Suche begeben, heißt es im Erlanger Tierheim. Wenn es sich in solchen Fällen um Tierfänger handeln würde, müsste man sich regelrecht auf die Lauer legen, um Kfz-Kennzeichen zu notieren.

  

dik

15

15 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.