Freitag, 18.01.2019

|

SSG mit Goldregen zum Saisonabschluss

Erlanger Schwimmer sahnten bei bayerischen Jahrgangs- und Juniorenmeisterschaften kräftig ab - 29.07.2011 12:30 Uhr

Die gemischte Erlanger Staffel schwamm in Regensburg allen davon. © privat


Das Trainerteam Roland Böller, Barbara Wecker, Sigrid Thiel und Fabian Schwarz konnte sich bei 34 Gold- und jeweils 26 Silber- und Bronzemedaillen auch noch über die meisten Medaillen insgesamt freuen. Die Erlanger Landesstützpunktathleten überzeugten aber nicht nur in der Spitze, sondern auch in der Breite, denn sie errangen 170 Top Ten Platzierungen.

Die Mitglieder des Teams um Roland Böller bestimmten maßgeblich das gute Abschneiden, denn auf ihr Konto gingen nicht weniger als 23 der errungenen Goldmedaillen. Vor allem bei den Jungs des Jahrgangs 1994 standen einige Male gleich mehrere Erlanger auf dem Treppchen. Hier schnitt der C-Kader Schwimmer Nils Wich-Glasen mit sechs Einzeltiteln am besten ab. Er war damit der erfolgreichste Athlet dieser Jahrgangsmeisterschaften. Nicht weniger erfolgreich waren Nadine Laemmler (Jg. 1994), Konstantin Walter (1997) und aus der Nachwuchsgruppe von Barbara Wecker Simon Jonscher (2000) mit jeweils fünf Titeln. Die meisten Einzelmedaillen erschwammen Vincent Liebig (1994) und Konstantin Walter: Sie bekamen insgesamt zehn Mal Edelmetall überreicht.

Neben den Aktiven, die Medaillen errangen, erfreuten aber vor allem auch die Jüngsten. Hier konnten Marie Graf, Sonja Laemmler, Svenja Schüren, Arne Völcker und wiederum Simon Jonscher durchweg neue Bestleistungen besonders auf sich aufmerksam machen.

Staffel unschlagbar

Ein tolles Abschlussevent bildeten die 8x50m Lagenstaffeln. Angefeuert von ihrem Team und den Betreuern setzte die SSG81 mit dem überlegenen Gewinn der Goldmedaille ein letztes Ausrufezeichen. In der Besetzung Nadine Laemmler, Nils Wich-Glasen, Michelle Messel, Konstantin Walter, Robin Blaicean, Vincent Liebig, Anna-Lena Sinn und Ines Breidbach ließen sie der Konkurrenz keine Chance und siegten mit etwa 5 Sekunden Vorsprung.



Die Einzelmedaillengewinner: Nils Wich-Glasen (6x Gold/ 1x Silber/ 1x Bronze); Konstantin Walter (6/4/-); Nadine Laemmler (5/1/-); Simon Jonscher (5/1/-); Xander Cronje (3/-/2); Nadja Müller(2/1/1); Mareike Förster(2/-/1); Daniela Karst(1/3/-); Vincent Liebig (1/2/6); Anna-Lena Sinn(1/2/-); Michail Strugulea(1/1/1); Alexander Sinn(1/-/1); Robin Blaicean(-/4/-); Svenja Schüren(-/2/1); Ines Breidbach(-/2/-); Marie Graf(-/1/3); Fabian Kraft(-/1/-); Iris Breidbach(-/-/2); je eine Bonzemedaille holten Arne Völcker, Sarah Schwarzfärber, Shannon Rabsahl, Michelle Messel, David Hecht, Sabrina Erlwein.

  

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen