-0°C

Samstag, 19.04. - 06:50 Uhr

|

Süffiges Tucher-Festbier fließt auf sechs Kellern

Preis von 7,50 Euro pro Maß bleibt stabil — Bergkirchweihbier hat sechs Prozent Alkohol — „Pinsl“-Gedächtniskrug - 02.05.2012 17:17 Uhr

Bergkirchweih Erlangen

Damit bleibt der Bier-Preis im dritten Jahr stabil. Das hatte die Brauerei seinerzeit auch versprochen und sie hält sich daran, so Franz Groha, Tucher-Gebietsverkaufsleiter, bei der offiziellen Vorstellung der sechs Festwirte. Natürlich hoffen alle Keller-Wirte, dass das auch von den Gästen entsprechend honoriert wird und wünschen sich zudem allesamt einen ruhigen Verlauf des 257. „Berches“.

Bewährtes wird bleiben. Deshalb gibt es bei einigen Wirten über die Pfingstfeiertage auch in diesem Jahr keine Reservierungsmöglichkeiten mehr — „das hat nur Ärger gebracht“, meinte Frank Krawetzke vom Hübner‘s-Keller.

Dem einstigen „Berg-König“, dem verstorbenen Maler Pinsl, wird in gewisser Weise ein Denkmal gesetzt. Gleichsam ergänzend zu einer Ausstellung mit seinen Werken, die in einer Erlanger Galerie zu sehen sind, bringen der Erich- und Hübner‘s–Keller gemeinsam einen Pinsl-Gedächtniskrug heraus. Lediglich 1000 Stück wird es davon geben, so Thomas Fischer (Erich-Keller), der durchaus mit der Sammelleidenschaft einiger Bergbesucher rechnen darf.

Mehr Infos zur Erlanger Bergkirchweih gibt es unter www.der-berg-ruft.de. 

rwi

5

5 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

Captcha

Bestätigungswort

Um Ihren Kommentar abzusenden, geben Sie bitte das Bestätigungswort ein. Nicht lesbar? Erzeugen sie durch Klick darauf einen neuen Text.