22°

Sonntag, 23.09.2018

|

Trio trat in Erlangen auf einen 31-Jährigen ein

Wilde Schlägerei in der Innenstadt - Begleiterin ebenfalls attackiert - 12.09.2018 12:50 Uhr

Zunächst kam es in einer Diskothek zu einem Streit zwischen einem 31-jährigen Erlanger und einer Gruppe von drei Männern, wobei die Beteiligten bereits handgreiflich wurden. Später trafen sich die Streithähne auf der Straße wieder, worauf die drei bislang unbekannten Männer ihren Kontrahenten verfolgten und zu Boden rissen.

Nach den bisherigen Ermittlungen soll das Trio dann auf den am Boden liegenden 31-Jährigen eingetreten und eingeschlagen haben. Als seine 35-jährige Begleiterin dem Erlanger helfen wollte, erhielt auch sie einen Schlag ins Gesicht. Anschließend flüchteten die drei Schläger.

Ziemlich betrunken

Eine Passantin verfolgte die Szene und alarmierte die Polizei. Als sie eintrafen, fanden die Beamten nur noch die zwei Verletzten vor. Beide waren erheblich alkoholisiert und wollten den Beamten keine weiteren Auskünfte über das Tatgeschehen geben.

Zwei der Angreifer sind vermutlich etwa 25 Jahre alt, 170 bis 175 cm groß und haben laut Polizei ein "mitteleuropäisches Aussehen". Bei dem dritten Mann soll es sich ebenfalls um einen jungen Mann gehandelt haben. Dieser wird als Schwarzafrikaner mit schwarzen, gelockten und nach hinten gegelten Haaren beschrieben. Er trug eine Brille und war mit einem weißen T-Shirt bekleidet.

Zeugen, die Hinweise zu den Verdächtigen geben können, werden gebeten, sich mit der Polizeiinspektion Erlangen-Stadt, Telefon (0 91 31) 76 01 14, in Verbindung zu setzen.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

en

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Erlangen