Montag, 12.11.2018

|

Wanderer kamen von weit nach Kleinsendelbach

Über 1500 Besucher bei den Wandertagen — Auch Kinder marschierten eifrig mit - 14.05.2018 18:30 Uhr

Die herrliche Natur rund um Kleinsendelbach genossen die zahlreichen Teilnehmer an den Wandertragen — und taten ganz nebenbei auch für ihre Gesundheit etwas Gutes. © Foto: Karl Heinz Wirth


Die Wanderfreunde Kleinsendelbach mit 45 Helfern und ihrer Schirmherrin Bürgermeisterin Gertrud Werner haben diese Wandertage wieder auf den Punkt genau organisiert und tolle Erlebnisse beim Wandern in einer wunderschönen Natur ermöglicht. "Für uns ist es die größte Veranstaltung im Jahreskreis, die wir ausrichten", erläuterte Werner. Zur Auswahl standen sechs, zehn und 20 Kilometer auf denen man Natur und biologische Vielfalt erleben konnte.

So gab es für die Kinder auf den kürzeren Strecken ein Rätsel zu lösen, bei dem als Belohnung ein kleines Geschenk winkte. "Die ausgeschilderten Strecken sind wirklich sehr schön", befand Birgit Klein, die mit einer Wandergruppe aus Schwarzenbach an der Saale angereist war und im Ziel ihren Kontrollstempel abholte. Da sie mit ihren Enkeln Yannick und Fabian, neun und zwölf Jahre alt, unterwegs war, wählte sie die Zehn- Kilometer-Runde. "Es hat Spaß gemacht", meinte Fabian.

Viel Lob gab es auch es auch für den Ablauf an beiden Tagen. "Die Organisation ist wie immer super, lobte das Ehepaar Linhardt, das wie viele andere Wanderer mit dem Bus aus Bindlach gekommen war. 

wir

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Kleinsendelbach