Donnerstag, 14.12. - 05:20 Uhr

|

Es wird windig: DWD warnt vor Sturmböen in der Region

Am Wochenende scheint dann auch der Winter zurückzukommen - vor 7 Stunden

Achtung es wird windig, der DWD rechnet mit Sturmböen in der Region. © DWD


Noch bis Donnerstag um 10 Uhr warnt der DWD vor Sturmböen "mit Geschwindigkeiten zwischen 65 und 80 Stundenkilometern aus südwestlicher Richtung". Im Laufe des Vormittags soll der Wind laut wetter.com nachlassen. Bei Höchsttemperaturen bis maximal 6 Grad zeigt sich überwiegend die Sonne. Die Prognose vom Wetterochs sieht dagegen anderes Wetter vor: Tagsüber können Regen-, Schnee- und Graupelschauer auftreten, bei denen es auch mal blitzen und donnern kann. Auch der Wetterdienst von nordbayern.de sagt überwiegend Regen voraus.

Am Freitagmorgen kommt es laut dem Wetterochs "zu einer wechselnden Bewölkung mit Schneeschauern, die auch kräftig und gewittrig ausfallen können", die Temperaturen klettern nicht über 3 Grad. 

Besserung für das Wochenende ist nicht in Aussicht: Es ist mit feuchtkalten Luftmassen aus dem Norden zu rechnen, die Schneeregen und Schneeschauer um den Gefrierpunkt mit sich bringen.

Für schlechtes Wetter kann es nur zwei Lösungen geben: das heimische Sofa oder ein Besuch in der Therme.

Bilderstrecke zum Thema

Karibik-Flair daheim: Erlebnisbäder und Thermen in der Region

Ganz egal ob sie gerne im Whirlpool entspannen oder sich lieber von waghalsigen Rutschen ins Wasser stürzen: In unserer Region ist für jede Wasserratte etwas geboten. Wir haben einige Möglichkeiten für Sie zusammengestellt.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region