1°C

Freitag, 12.02. - 02:28 Uhr

|

Kanal-Ganter Martin von Unbekanntem abgeschlachtet

Kanal-Ganter Martin von Unbekanntem abgeschlachtet

Purer Sadismus oder die Tat eines Ordnungsfanatikers? - vor 11 Stunden

BURGTHANN  - Ein Unbekannter hat den Kanal-Gänserich Martin abgeschlachtet, der in den vergangenen Jahren am Alten Kanal in Burgthann sein Revier gefunden hatte. Jetzt wird unter den Kanal-Anliegern über das Motiv des Gänse-Killers spekuliert. War es purer Sadismus? Oder war es die Tat eines Ordnungsfanatikers? [mehr...]

Polizei Nürnberger Land

DWD warnt vor Glätte und Frost in der Region

Samstag und Sonntag soll es nass und kühl werden - vor 4 Stunden

DWD warnt vor Glätte und Frost in der Region

NÜRNBERG - Vor dem Wochenende geht es auf den Straßen in Nordbayern noch einmal rutschig zu. In der Nacht auf Freitag drohen vielerorts Eisglätte und Frost. Wer glaubt, dass es danach besser wird, der irrt. [mehr...]

Alle Informationen aus Feucht

Kanal-Ganter Martin von Unbekanntem abgeschlachtet Do. 11.02.16

Purer Sadismus oder die Tat eines Ordnungsfanatikers?


Kanal-Ganter Martin von Unbekanntem abgeschlachtet

BURGTHANN - Ein Unbekannter hat den Kanal-Gänserich Martin abgeschlachtet, der in den vergangenen Jahren am Alten Kanal in Burgthann sein Revier gefunden hatte. Jetzt wird unter den Kanal-Anliegern über das Motiv des Gänse-Killers spekuliert. War es purer Sadismus? Oder war es die Tat eines Ordnungsfanatikers? [mehr...]

Achtung, falscher Stromableser in Burgthann unterwegs Do. 11.02.16

Unbekannter wollte sich Zutritt zu Wohnung verschaffen — Polizei warnt vor dem Mann


Achtung, falscher Stromableser in Burgthann unterwegs

BURGTHANN - Die Polizei warnt vor einem falschen Stromableser, der in der Gemeinde Burgthann unterwegs ist. [mehr...]

Bewaffneter Täter flüchtig: Versuchter Banküberfall in Lauf Mi. 10.02.16

Unbekannter drohte mit Schusswaffe und flüchtete auf Fahrrad


Bewaffneter Täter flüchtig: Versuchter Banküberfall in Lauf

LAUF - Am Mittwochvormittag wurde eine Sparkasse im Laufer Ortsteil Rudolfshof (Nürnberger Land) überfallen. Der Unbekannte drohte zunächst mit einer Schusswaffe und flüchtete dann vermutlich mit einem dunklen Fahrrad. Vorsicht! Der Täter ist bewaffnet. [mehr...]

Polizei wird von Feucht nach Altdorf verlagert Di. 09.02.16

Schwabacher Inspektion ist zudem künftig für Wendelstein zuständig


Polizei wird von Feucht nach Altdorf verlagert

ALTDORF - Ab 1. April 2016 ist die Polizeiinspektion in Feucht Geschichte. Dies gab Bayerns Innenminister Joachim Herrmann am Montag in Altdorf offiziell bekannt. Mit Unterschriftenaktionen hatten sich die Feuchter Bürger für den Erhalt derPolizeiinspektion eingesetzt. Doch auf ihre Polizei vor Ort müssen sie dennoch nicht ganz verzichten. [mehr...]

Asylhelferkreis feiert gelungene Arbeit Do. 04.02.16

Dankesfeier im Gemeindehaus - Rückblick auf ein erfolgreiches Jahr


Asylhelferkreis feiert gelungene Arbeit

FEUCHT - Der Helferkreis feierte anlässlich seines einjährigen Bestehens im evangelischen Gemeindehaus ein kleines Dankesfest für alle Beteiligten. [mehr...]

Die Zahl der "GEZ-Verweigerer" steigt kontinuierlich an Mi. 03.02.16

Mit welcher Begründung ein Weißenbrunner keine Gebühren mehr zahlt


Die Zahl der "GEZ-Verweigerer" steigt kontinuierlich an

WEISSENBRUNN - Manfred Zausch ist einer von hunderttausenden Beitragsverweigerern, die der ehemaligen GEZ (heute Beitragsservice) keinen Cent mehr zahlen. Rundfunkgebühren für ARD, ZDF und Deutschlandradio? "Sehe ich nicht mehr ein", schimpft der Weißenbrunner. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Gräber geschändet: 13-Jähriger aus Schwarzenbruck der Täter Mi. 03.02.16

Er hat vergangene Woche mehrere Ruhestätten verwüstet


SCHWARZENBRUCK - Die Tat hatte Aufsehen erregt: Ein Unbekannter hatte vergangene Woche mehrere Gräber auf dem Schwarzenbrucker Friedhof ramponiert. Jetzt stellte sich heraus, es war ein 13-jähriger Schüler. [mehr...]

A3: Wohnmobil bei Unfall in seine Einzelteile zerlegt Di. 02.02.16

Autobahn glich einem Trümmerfeld - Nur eine Person leicht verletzt


A3: Wohnmobil bei Unfall in seine Einzelteile zerlegt

ALTDORF - Nicht mehr viel übrig ist von einem Wohnmobil, das am Montagabend auf der A3 nahe Altdorf in einen Unfall verwickelt gewesen ist. Die Autobahn glich einem Trümmerfeld. Wie durch ein Wunder wurde nur eine Person leicht verletzt. [mehr...]

Von der A3 katapultiert: Wohnmobil wird zu Sperrmüll Di. 02.02.16


Pkw rast in Wohnwagen - Unfallstelle glich einem Truemmerfeld
Pkw rast in Wohnwagen - Unfallstelle glich einem Truemmerfeld
Pkw rast in Wohnwagen - Unfallstelle glich einem Truemmerfeld

Spektakulärer Unfall auf der A3 bei Altdorf: Ein Wohnmobil ist am Montagabend nach ersten Informationen nach einem Zusammenstoß mit einem Pkw von der Fahrbahn katapultiert und in einer Böschung durch den Aufprall in seine Einzelteile zerlegt worden. Wie durch ein Wunder wurde dabei offenbar nur eine Person leicht verletzt. [mehr...]

Vier Jahre Haft nach Messerattacke auf Polizisten Mo. 01.02.16

Verurteilung wegen versuchten Totschlags und Unterbringung in Psychiatrie


Vier Jahre Haft nach Messerattacke auf Polizisten

FEUCHT - Ein 57 Jahre alter Mann aus dem Feuchter Ortsteil Moosbach (Landkreis Nürnberger Land) ging im April 2015 mit Waffen auf Polizisten und Feuerwehrmänner los. Nun wurde er vom Landgericht Nürnberg-Fürth unter anderem wegen versuchten Totschlags zu vier Jahren Gefängnis verurteilt. [mehr...]