Freitag, 24.03. - 12:57 Uhr

|

In Feucht herrschte für kurze Zeit Linksverkehr

In Feucht herrschte für kurze Zeit Linksverkehr

Pfeil in der Regensburger Straße führte Autofahrer in die Irre - 22.03. 13:32 Uhr

FEUCHT  - Ein Jahr lang war die Regensburger Straße in Feucht eine einzige Baustelle. Seit Dienstag ist die Straße nun wieder frei befahrbar und sorgte gleich für viel Unterhaltung in den sozialen Netzwerken. Ein Pfeil auf der Verkehrsinsel leitete Autofahrer auf die linke Spur. Die Irrleitung hatte jedoch einen Grund. [mehr...]

Strecken-Ticker

Störung zwischen Würzburg und Treuchtlingen behoben

Alle Behinderungen und Verzögerungen in der Region - 23.03. 10:28 Uhr

Störung zwischen Würzburg und Treuchtlingen behoben

NÜRNBERG - Verzögerungen auf Bahnstrecken, blockierte Gleise, Unfälle und gesperrte Autobahnen. Wo auch immer Pendler und andere Reisende in der Region mit Behinderungen rechnen müssen, mit unserem Strecken-Ticker verpassen Sie keine Meldung mehr. [mehr...]

Alle Informationen aus Feucht

A6-Ausbau: Staatsstraße bei Wendelstein wird gesperrt

Straße ist wegen Autobahnausbau für sieben Wochen dicht - vor 3 Stunden


Absperrung

WENDELSTEIN  - Für mehrere Wochen wird die Staatsstraße zwischen Wendelstein und Nürnberg-Zollhaus wegen des sechsspurigen Ausbaus der A6 für den Verkehr gesperrt. [mehr...]

In Feucht herrschte für kurze Zeit Linksverkehr

Pfeil in der Regensburger Straße führte Autofahrer in die Irre - 22.03. 13:32 Uhr


Bremsinsel

FEUCHT  - Ein Jahr lang war die Regensburger Straße in Feucht eine einzige Baustelle. Seit Dienstag ist die Straße nun wieder frei befahrbar und sorgte gleich für viel Unterhaltung in den sozialen Netzwerken. Ein Pfeil auf der Verkehrsinsel leitete Autofahrer auf die linke Spur. Die Irrleitung hatte jedoch einen Grund. [mehr...]

Hundewelpe wurde an der A6 bei Altdorf ausgesetzt

Acht Wochen alter Chihuahua-Mix erholt sich im Tierheim Feucht - 22.03. 11:32 Uhr


Yilliz

FEUCHT  - Großes Glück hatte ein erst acht Wochen alter Hundewelpe, der bereits vergangenen Freitag auf einem Pendlerparkplatz an der A6 bei Altdorf ausgesetzt wurde. Ein Pendler brachte den kleinen Hund ins Tierheim nach Feucht, wo er nun aufgepäppelt wird. [mehr...]

Aus dem Polizeibericht

Smart prallt auf A6 gegen Baum: Fahrer eingeklemmt

Mann war mit seinem Wagen von der Straße abgekommen - 23.03. 22:07 Uhr


Unfall

ALFELD  - Am Mittwochnachmittag wurden die Freiwilligen Feuerwehren Alfeld, Lieritzhofen und Hersbruck zu einem schweren Verkehrsunfall mit eingeklemmter Person auf der A 6 alarmiert. [mehr...]

Lebensgefährlich verletzter Radler stammt aus Nürnberg

Unfallopfer identifiziert - 68-Jähriger war mit Trekking-Rad verunglückt - 20.03. 11:28 Uhr


Polizeibeamte vernehmen den Unfall bei Altdorf

GRÜNSBERG  - Der am Samstag beim Zusammenstoß mit einem Pkw am Grünsberger Ortseingang lebensgefährlich verletzte Fahrradfahrer ist identifiziert. [mehr...]

Polizei Nürnberger Land

Frühling ist im Kommen: Sonnenschein am Samstag

Freitag noch durchwachsen - Wochenende sehr sonnig trotz kühler Luft - vor 5 Stunden

Frühling ist im Kommen: Sonnenschein am Samstag

NÜRNBERG - Ab Freitag bleibt es trocken, die Sonne schafft es teilweise zwischen den Wolken hervor. Besonders am Samstag leuchtet Franken dann endlich wieder unter der Sonne, wirklich warm wird es aber noch nicht. [mehr...]

Gefühldes Franggn

So ticken die Franken: Eine Analyse in Grafiken

Amüsantes Grafik-Buch über die fränkische Mentalität von Ralf Nestmeyer - 28.01. 07:42 Uhr

NÜRNBERG  - Wie ticken die Franken? Sie gelten als spröde und verschlossen, ertragen den Lauf der Dinge mit einem an Stoizismus grenzenden Gleichmut und lieben, trotz allem, ihren Club. Ralf Nestmeyer ergründet in seinen witzigen Grafiken die fränkische Mentalität. [mehr...] (8) 8 Kommentare vorhanden

Modern und aktuell: Die nordbayern-News-App ist da

Modern und aktuell: Die nordbayern-News-App ist da

Regionale Nachrichten im Mittelpunkt - Neuigkeiten vom Club und Kleeblatt als Push-Meldung

NÜRNBERG  - Frisches Outfit, moderne Optik und immer topaktuell – so präsentiert sich die Smartphone-App von nordbayern.de, dem gemeinsamen Online-Dienst von Nürnberger Nachrichten und Nürnberger Zeitung. [mehr...] (22) 22 Kommentare vorhanden

Alle Informationen aus Feucht

A6-Ausbau: Staatsstraße bei Wendelstein wird gesperrt Fr. 24.03.17

Straße ist wegen Autobahnausbau für sieben Wochen dicht


A6-Ausbau: Staatsstraße bei Wendelstein wird gesperrt

WENDELSTEIN - Für mehrere Wochen wird die Staatsstraße zwischen Wendelstein und Nürnberg-Zollhaus wegen des sechsspurigen Ausbaus der A6 für den Verkehr gesperrt. [mehr...]

Tierheim Feucht: Diese Tiere suchen ein Zuhause Mo. 20.03.17


Tierheim Feucht
Tierheim Feucht
Tierheim Feucht

Im Tierheim Feucht warten viele Vier- und Zweibeiner auf Menschen, die ihnen ein neues Zuhause geben wollen. Wir stellen Ihnen Hunde, Katzen, Vögel und Nager vor, die sich auf Ihren Besuch freuen. [mehr...]

Tierheim Feucht sucht Zuhause für Hund, Katze und Co Mo. 20.03.17

nordbayern.de hilft bei der Vermittlung


Tierheim Feucht sucht Zuhause für Hund, Katze und Co

FEUCHT - Viele Vier- und Zweibeiner warten im Tierheim Feucht auf ein Herrchen, Frauchen oder auch auf eine neue Familie. Wir stellen Ihnen einige Hunde, Katzen aber auch Kleintiere und Vögel vor, die derzeit im Tierheim vermittelt werden. [mehr...]

Wildschwein-Attacke: Joggerin zu Boden geworfen So. 19.03.17

Joggerin wurde verletzt - Jäger Schiller rät zur Vorsicht im Wald


Wildschwein-Attacke: Joggerin zu Boden geworfen

UNTERFERRIEDEN - Nachdem ein Wildschwein sie am Ende ihrer Jogging-Runde in Unterferrieden attackierte, ist Helga Worthen total geschockt. Jäger Raimund Schiller erklärt, was die Ursache für den Angriff gewesen sein könnte und rät zu Vorsicht im Wald. [mehr...]

Brand in Feuchter Reihenhaus ging glimpflich aus Mi. 15.03.17

Aufregung im Wohnviertel: Aus Eckhaus drang dichter Rauch


Brand in Feuchter Reihenhaus ging glimpflich aus

FEUCHT - Glück im Unglück haben die Besitzer eines Reihenhauses in Feucht: In ihrem frisch renovierten Objekt war mitten in der Nacht ein Schwelbrand ausgebrochen. Doch zum Glück war das Haus unbewohnt. [mehr...]

Bei Ausweichmanöver im Kreisverkehr gestürzt Di. 14.03.17

Lkw nahm Motorrad die Vorfahrt - Fahrer leicht verletzt


Bei Ausweichmanöver im Kreisverkehr gestürzt

FEUCHT - Weil er im Kreisverkehr einem Lastwagen ausweichen wollte, ist ein Motorradfahrer in Feucht von seiner Maschine gestürzt. Der Mann ist leicht verletzt. [mehr...]

Nach Blitzeinschlag in Mimberg: Leni verzweifelt gesucht Di. 14.03.17

Dackelweibchen wird seit Wohnhausbrand vermisst


Nach Blitzeinschlag in Mimberg: Leni verzweifelt gesucht

MIMBERG - Familie Gruber hatte Glück im Unglück, als am Donnerstagabend ein Blitz in ihr Haus einschlug und ein Brand ihr Zuhause völlig zerstörte. Die dreiköpfige Familie blieb unverletzt und auch ihr Mops Gizmo gelangte ohne Schaden ins Freie. Doch von ihrem Dackel Leni fehlt seit fünf Tagen jede Spur. [mehr...]

Kampf gegen Brustkrebs: Mammobil macht in Feucht Halt Fr. 10.03.17

Mobile Früherkennung vom 13. bis 29. März auf dem Freibad-Parkplatz


Kampf gegen Brustkrebs: Mammobil macht in Feucht Halt

FEUCHT - Das Mammobil, die mobile Früherkennungsein­richtung, macht von Montag, 13. März, bis Mittwoch, 29. März, in Feucht Station – diesmal am Freibad-Parkplatz in der Altdor­fer Straße 66. [mehr...]

Wohnhaus bei Burgthann brennt nach Blitzeinschlag lichterloh Fr. 10.03.17


Wohnhaus wird durch Blitzschlag ein Raub der Flammen - Bewohner können sich rechtzeitig retten - Brand hält rund 100 Feuerwehrleute in Atem
Wohnhaus wird durch Blitzschlag ein Raub der Flammen - Bewohner können sich rechtzeitig retten - Brand hält rund 100 Feuerwehrleute in Atem
Wohnhaus wird durch Blitzschlag ein Raub der Flammen - Bewohner können sich rechtzeitig retten - Brand hält rund 100 Feuerwehrleute in Atem

Am Donnerstagabend schlugen die Flammen meterhoch aus einem Wohnhaus in Mimberg bei Burgthann. Die Polizei vermutet, dass ein Blitzeinschlag das Feuer auslöste. Verletzt wurde bei dem Brand niemand. Der Sachschaden ist allerdings immens: Die Beamten schätzen ihn auf etwa eine halbe Million Euro. [mehr...]

Wohnhaus in Mimberg steht nach Blitzeinschlag in Flammen Fr. 10.03.17

Polizei schätzt Sachschaden auf etwa eine halbe Millionen Euro


Wohnhaus in Mimberg steht nach Blitzeinschlag in Flammen

BURGTHANN - Das Unwetter, das am Donnerstagabend über Mittelfranken fegte, ging auch am Nürnberger Land nicht vorbei: In Mimberg bei Burgthann brannte wohl nach einem Blitzeinschlag ein Wohnhaus lichterloh. Der Sachschaden ist immens. [mehr...]