Mittwoch, 14.11.2018

|

17-Jähriger bei Ochenbruck von Zug erfasst

Jugendlicher erleidet beim Aufprall schwere Verletzungen - 11.12.2017 15:06 Uhr

Kurz vor 22 Uhr wurde die Polizei darüber informiert, dass es am Ochenbrucker Bahnhof zu einem Unfall mit einer einzelnen Person gekommen ist. Als die Beamten kurz darauf am Unfallort eintrafen, stellte sich heraus, dass ein 17 Jahre alter Jugendlicher von einem durchfahrenden Zug erfasst worden ist.

Durch die Wucht des Aufpralls erlitt der junge Mann lebensgefährliche Verletzungen und wurde sofort ins Krankenhaus gebracht. Wieso der Jugendliche überhaupt von dem Zug erfasst wurde, wird zurzeit noch ermittelt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

mc

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ochenbruck