24°

Mittwoch, 19.09.2018

|

Bothmann verkauft : Hagebau Markt wechselt den Eigentümer

"Für die Mitarbeiter wird sich nichts ändern", versichert Klaus Bothmann - 14.08.2018 12:10 Uhr

Der Hagebau Markt in Feucht wird ab 1. Januar 2019 von der Batzner Gruppe weiter betrieben. Klaus Bothmann, Geschäftsführer der Baustoff-Bothmann GmbH zieht sich nach 30 Jahren mit dem Verkauf aus den aktiven Geschäften zurück. © Alex Blinten


Derzeit arbeiten bei Bothmann in Feucht und Hemhofen 60 Mitarbeiter, darunter drei Auszubildende. "Für die Mitarbeiter wird sich nichts ändern", versichert Klaus Bothmann im Gespräch mit dem Boten. "Keiner wird seinen Arbeitsplatz verlieren." Das hat der scheidende Chef inzwischen seinen Kräften auch in einer Mitarbeiterversammlung erläutert, an der auch der neue Eigentümer anwesend war.

Michael Batzner und Klaus Bothmann kennen sich seit vielen Jahren. "Wir freuen uns, dass ein Gesellschafterkollege aus der Hagebau Kooperation die Zukunft des Unternehmens und aller Mitarbeiter sichert", sagt Bothmann, der sich nach 30 Jahren aus Altersgründen aus den aktiven Geschäften zurückzieht und hochzufrieden ist, mit Batzner den richtigen Käufer für seinen Hagebau Markt in Feucht und für den Standort Hemhofen gefunden zu haben.

Wachstumsstark

Die Batzner Unternehmensgruppe mit Stammsitz im fränkischen Ebern gehört zu den 50 wachstumsstärksten mittelständischen Unternehmen in Bayern und betreibt derzeit zwölf Baustoff-Fachhandlungen, zehn Werkers Welt Standorte, zwei Hagebau Märkte und einen Nonfood-Discount Markt. Das 1896 gegründete Unternehmen beschäftigt 340 Mitarbeiter, darunter 22 Auszubildende.

Die Standorte der Batzner Gruppe sind in Ebern, Altenkundstadt, Artern, Bad Staffelstein, Bad Tennstedt, Ebelsbach, Erfurt, Haßfurt, Heldburg, Hirschaid, Jena Kölleda, Roßleben, Waltershausen, Weimar und Zella-Mehlis. Klaus Bothmann wohnt mit seiner Familie in Feucht und wird auch nach dem Verkauf seines Unternehmens hier bleiben.

Bürgermeister Konrad Rupprecht hat er zwischenzeitlich über seinen Schritt informiert und ihm erläutert, dass die Batzner Gruppe ihre Gewerbesteuern für den hiesigen Hagebau Markt nicht am Stammsitz in Ebern, sondern weiterhin in der Marktgemeinde zahlen wird. 

Alex Blinten

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Feucht