23°C

Freitag, 01.08. - 13:53 Uhr

|

Panzersprenggranate in Feucht gefunden - und gesprengt

Panzersprenggranate in Feucht gefunden - und gesprengt

Geschoss von einem Meter Länge: A9 am Autobahndreieck Feucht gesperrt - 31.07. 14:50 Uhr

FEUCHT  - Bei Bauarbeiten am Autobahndreieck A9 wurde am Donnerstagvormittag eine Panzersprenggrante gefunden. Das Geschoss von einem Meter Länge und einem Durchmesser von knapp 20 Zentimetern musste gesprengt werden - die A9 und die A73 bei Feucht blieben zeitweise gesperrt. [mehr...]

Bilder aus der Region

Der fast perfekte Sommertag

Samstagnacht drohen wieder heftige Gewitter - vor 6 Stunden

Der fast perfekte Sommertag

NÜRNBERG - So kann man sich irren: Gestern noch hieß es, dass für heute Nachmittag die ersten Wärmegewitter erwartet werden, heute zeigt der Wetterradar kaum Wolken an. Wobei, bei einem wunderbaren Sommertag mit 26 Grad und viel Sonne, ist das eine der eher angenehmeren Fehlprognosen. [mehr...]

Alle Informationen aus Feucht

Panzersprenggranate in Feucht gefunden - und gesprengt Do. 31.07.14

Geschoss von einem Meter Länge: A9 am Autobahndreieck Feucht gesperrt


Panzersprenggranate in Feucht gefunden - und gesprengt

FEUCHT - Bei Bauarbeiten am Autobahndreieck A9 wurde am Donnerstagvormittag eine Panzersprenggrante gefunden. Das Geschoss von einem Meter Länge und einem Durchmesser von knapp 20 Zentimetern musste gesprengt werden - die A9 und die A73 bei Feucht blieben zeitweise gesperrt. [mehr...]

Sigmar Gabriel in Nürnberg: Demo gegen Stromtrasse und EEG-Reform Di. 29.07.14


Energiewende - Jobmotor oder Jobkiller?
Demo von Stromtrassengegnern
Demo von Stromtrassengegnern

Sigmar Gabriel war am Dienstag zu Gast in Nürnberg. Während vor dem Rathaus zahlreiche Menschen demonstrierten, eine Gruppe gegen die geplante Gleichstromtrasse, eine andere gegen die Auswirkungen der aktuellen EEG-Reform, warnte der Bundeswirtschaftsminister vor einer Fortsetzung des Widerstands gegen das Energie-Projekt. Zugleich jedoch äußerte er Verständnis für die Ängste der Menschen und warb für Alternativen zur bisherigen Planung. [mehr...]

Leinburg: Radler bei Kollision mit Pkw schwer verletzt Mo. 28.07.14

Fahrrad-Fahrer fuhr vom Waldweg kommend direkt auf die Straße


Leinburg: Radler bei Kollision mit Pkw schwer verletzt

LEINBURG - Bei einem schweren Unfall auf der Ortsverbindungsstraße des Leinburger Ortsteils Ernhofen (Landkreis Nürnberger Land) zur Staatsstraße ist am Sonntag ein Fahrradfahrer lebensgefährlich verletzt worden. [mehr...]

Blitzermarathon: Temposünder doppelt so schnell wie erlaubt Mo. 28.07.14

Erste Bilanz für Raser in Erlangen, im Nürnberger Land, Roth und Schwabach


Blitzermarathon: Temposünder doppelt so schnell wie erlaubt

NÜRNBERG - Der zweiwöchige Blitzermarathon Mitte Juli in Mittelfranken machte seinem Namen alle Ehre: Rund 40.000 Geschwindigkeitskontrollen hat die Polizei durchgeführt und dabei über tausend Fahrer mit zu hohem Tempo erwischt. Teilweise waren die Raser doppelt so schnell wie erlaubt unterwegs. [mehr...] (12) 12 Kommentare vorhanden

Einbrecher kundschaften Anwesen in Altdorf auf Mi. 23.07.14

Verdächtiger weißer Kastenwagen mit Aufschrift "Bau-Bezug" unterwegs


Einbrecher kundschaften Anwesen in Altdorf auf

ALTDORF/BURGTHANN/RASCH - Die großen Ferien stehen vor der Tür – und deshalb bald viele Häuser und Wohnungen leer, weil die Bewohner in Urlaub fahren. Ein Paradies für Einbrecher, die offenbar derzeit un­terwegs sind und Anwesen auskund­schaften. [mehr...]

Feuchter Frühschoppen als Werbung für die Polizei Di. 22.07.14

Bürgermeister Konrad Rupprecht sammelt Unterschriften für Erhalt der Inspektion


Feuchter Frühschoppen als Werbung für die Polizei

FEUCHT - „Hier kommt keiner raus, wenn er nicht unterschrieben hat!", drohte Bürgermeister Konrad Rupprecht augenzwinkernd beim Kirchweihfrühschoppen mit dem Hinweis auf die ausliegenden Unterschriftenlisten zum Erhalt der Polizeiinspektion Feucht. [mehr...]

Ideen für Schnaittach und das Untere Pegnitztal Mi. 16.07.14

Konferenz sammelte Projekte für "Leader"-Förderung


Ideen für Schnaittach und das Untere Pegnitztal

LAUF - Was könnte der Landkreis mit seinen 27 Kommunen vom ländlichen Entwicklungsprogramm „Leader“ haben? Ein neues Dehnberger Kulturzentrum? Einen Kirchenwanderweg? Dreifache Übernachtungszahlen? Und am Ende gar ein größeres Selbstbewusstsein? Alles Vorschläge, die aufkamen bei der Regionalkonferenz für das untere Pegnitztal und Schnaittach. [mehr...]

BN: Kein Bedarf für Gewerbegebiet Moser Brücke Di. 15.07.14

Waldbegehung vor Ort: „Eindeutig Vorrang für den Bannwald“


BN: Kein Bedarf für Gewerbegebiet Moser Brücke

FEUCHT - „Ja zu 9000 lebenden Bäumen, ja zu 50.000 Quadratmeter Vogelschutzgebiet, ja zu 150.000 Quadratmeter Bannwald und deshalb „Nein“ zum Gewerbegebiet Moser-Brücke.“ Das war kurz auf den Nenner gebracht die Botschaft dieses Wochenendes, an dem erneut den gegen das vom Markt Feucht geplante Gewerbegebiet protestiert wurde. [mehr...]

Stromtrassen-Bau: Seehofer schließt Volksbefragung nicht aus Mo. 14.07.14

"Es ist nicht das, was man anstrebt – aber ich kann's auch nicht ausschließen"


Stromtrassen-Bau: Seehofer schließt Volksbefragung nicht aus

MÜNCHEN - Ministerpräsident Horst Seehofer (CSU) schließt eine Volksbefragung über den Bau von Kraftwerken und Stromtrassen nicht aus. Er sei immer dafür, dass Politik aus eigener Kraft, im Dialog und mit guten Argumenten Probleme löse und Entscheidungen herbeiführe, sagte der CSU-Vorsitzende am Montag nach einer Sitzung des CSU-Parteivorstands in München. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden

Stromtrasse nach Bayern kommt anders als geplant So. 13.07.14

Startpunkt verlegt - "Focus" berichtet über Änderungen der Pläne


Stromtrasse nach Bayern kommt anders als geplant

BERLIN - Welche neuen Stromtrassen sind für die Energiewende nötig? Darüber tobt seit Monaten heftiger Streit. Die CSU will keine Leitung akzeptieren, die Strom aus Braunkohle nach Bayern transportiert. Damit scheint sich der Koalitionspartner jetzt durchgesetzt zu haben. [mehr...] (3) 3 Kommentare vorhanden