33°C

Freitag, 03.07. - 14:20 Uhr

|

Pfeifferhütte: Minderjährige Flüchtlinge leben sich ein

Pfeifferhütte: Minderjährige Flüchtlinge leben sich ein

Grundstück mit unrühmlicher Nazi-Vergangenheit wird sinnvoll genutzt - 02.07. 08:46 Uhr

PFEIFFERHÜTTE  - Bereits im vergangenen Herbst bemühte man sich von verschiedenen Seiten, das seit eineinhalb Jahren leer stehende Schullandheim am Kanal in Pfeifferhütte mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen zu belegen. Damals gab es noch diverse Probleme, weil bei der Planung mehrere Behörden und Gebietskörperschaften ein Wörtchen mitzureden hatten. Nun ist man sich einig geworden. [mehr...]

Unfälle im Nürnberger Land

Heiß, heißer, Wochenende: Franken reitet auf der Hitzewelle

Bis zu 37 Grad am Wochenende - Wärmegewitter möglich - vor 7 Stunden

Heiß, heißer, Wochenende: Franken reitet auf der Hitzewelle

NÜRNBERG - Und dann kam die Hitze: Nachdem zu Wochenbeginn der Sommer Einzug ins Frankenland hielt, wird es von Tag zu Tag heißer. Das Wochenende legt sogar noch eine Schippe drauf. Die Sonne ist gekommen, um zu bleiben - und das ist auch gut so. Mit einigen Einschränkungen. [mehr...]

Alle Informationen aus Feucht

Pfeifferhütte: Minderjährige Flüchtlinge leben sich ein Do. 02.07.15

Grundstück mit unrühmlicher Nazi-Vergangenheit wird sinnvoll genutzt


Pfeifferhütte: Minderjährige Flüchtlinge leben sich ein

PFEIFFERHÜTTE - Bereits im vergangenen Herbst bemühte man sich von verschiedenen Seiten, das seit eineinhalb Jahren leer stehende Schullandheim am Kanal in Pfeifferhütte mit minderjährigen unbegleiteten Flüchtlingen zu belegen. Damals gab es noch diverse Probleme, weil bei der Planung mehrere Behörden und Gebietskörperschaften ein Wörtchen mitzureden hatten. Nun ist man sich einig geworden. [mehr...]

"Kultur im Rathaus" zeigt Bilderzyklen vom "Rebellen Carlos" Mi. 24.06.15

Ausstellung in Zusammenarbeit mit dem Schwarzenbrucker Kulturnetzwerk


"Kultur im Rathaus" zeigt Bilderzyklen vom "Rebellen Carlos"

SCHWARZENBRUCK - Es gibt viele Gründe, warum man etwas beginnt, Ärger kann einer sein. Für Karl-Heinz Detlev Hoffmann alias Carlos Rebell war es der Zorn über seiner Meinung nach grottenschlechte Gemälde. [mehr...]

Mann mit Stichverletzung in Ochenbruck aufgefunden Fr. 19.06.15

Der Tathergang ist bislang unklar - Stark alkoholisierte Beteiligte


Mann mit Stichverletzung in Ochenbruck aufgefunden

FEUCHT - Ein schwer verletzter Mann am Ochenbrucker Bahnhof und keinerlei Klarheit über den Tathergang: In der Nacht von Donnerstag auf Mittwoch wurde die Polizei zu einem angeblichen Überfall gerufen. Doch stellte sich schnell heraus, dass alles ganz anders lief als zuerst angenommen. [mehr...]

Burgthann: Ein Flüchtlingsheim ohne Bewohner Do. 18.06.15

10.500 Euro Miete, ein leeres Haus und abgelehnte Asylbewerber


Burgthann: Ein Flüchtlingsheim ohne Bewohner

BURGTHANN - Die Flüchtlinge kommen meist von weit her nach Franken und haben schreckliche Geschichten von Krieg und Leid zu erzählen. In einem Asylbewerberunterkunft in Burgthann sollen sie ein Zuhause auf Zeit finden. Doch eines der beiden Häuser steht seit Wochen leer. [mehr...]

Feucht und Umgebung sind recht sichere Pflaster Di. 16.06.15

Zahl der Straftaten ging 2014 zurück - Auch weniger Einbrüche in Feucht


Feucht und Umgebung sind recht sichere Pflaster

FEUCHT - Im vergangenen Jahr 2014 sank die Zahl der registrierten Straftaten im Bereich der Polizeiinspektion Feucht erneut, im Vergleich zum Jahr 2013 von 1.366 auf 1.262 Delikte und erreichte damit im Zehn-Jahres-Vergleich den bisher niedrigsten Stand. [mehr...]

Poststreik: Filialen in Altdorf und Feucht geöffnet Sa. 13.06.15

Briefe sind lange unterwegs - Weitere Entwicklung noch nicht abzusehen


Poststreik: Filialen in Altdorf und Feucht geöffnet

FEUCHT/ALTDORF - Wer derzeit in Feucht oder Altdorf einen Brief zur Post bringt, kann sich darauf verlassen, dass sein Schreiben bis nach Langwasser gelangt. Dort ist das Briefverteilzentrum des ehemaligen bundeseigenen Unternehmens. Und dort hat die Gewerkschaft Verdi zum Streik aufgerufen. Ob der Brief aus Altdorf oder Feucht dann weitergeleitet wird, ist Glücksache. [mehr...] (2) 2 Kommentare vorhanden

Giftiger Rauch auf der A6: Säure-Laster brennt aus Mi. 10.06.15


Lkw brennt aus
LKW Brand auf der A6 bei Altdorf
LKW Brand auf der A6 bei Altdorf

Auf der A6 in Fahrtrichtung Heilbronn, kurz vor der Ausfahrt Altdorf/Leinburg, ist am Mittwochmorgen ein Lkw völlig ausgebrannt. Der Sattelzug hatte 24 Tonnen Zitronensäure geladen. Beim Brand entstanden giftige Gase. Die Autobahn musste in beide Richtungen gesperrt werden, der Lkw-Fahrer wurde verletzt und in ein Krankenhaus gebracht. [mehr...]

Giftiger Rauch: Säure-Laster brennt auf A6 völlig aus Mi. 10.06.15

Einsatzkräfte sind mit Atemschutzgerät vor Ort - Autobahn gesperrt


Giftiger Rauch: Säure-Laster brennt auf A6 völlig aus

ALTDORF - Am Mittwochmorgen gegen 9 Uhr ist auf der Autobahn 6 in Fahrtrichtung Heilbronn, kurz vor der Ausfahrt Altdorf/Leinburg, ein Lkw völlig ausgebrannt. Der Sattelzug hatte 24 Tonnen Zitronensäure geladen, die bei dem Brand giftige Teile freisetzt. [mehr...]

Nur noch 2500 Arbeitslose im Nürnberger Land Do. 04.06.15

Quote ging auf 2,7 Prozent zurück


Nur noch 2500 Arbeitslose im Nürnberger Land

LAUF - Die Arbeitslosigkeit im Landkreis Nürnberger Land ist im Mai weiter kräftig zurückgegangen. Ende des Monats waren noch rund 2500 Personen offiziell ohne einen Job, 125 weniger als noch im April und 185 weniger als vor einem Jahr. Die Quote im Landkreis sank von 2,9 auf noch 2,7 Prozent. Ab drei Prozent spricht die Bundesagentur für Arbeit von Vollbeschäftigung. [mehr...]

Staatstraßenausbau: Verkehr rollt jetzt durchs Schwarzachtal Do. 04.06.15

Schilder leiten Verkehr zwischen Feucht und Winkelhaid um


Staatstraßenausbau: Verkehr rollt jetzt durchs Schwarzachtal

WINKELHAID/MOOSBACH - Die Umleitung für den Umbau der Staatsstraße zwischen Feucht und Winkelhaid ist ausgeschildert, der Verkehr rollt jetzt durch das Schwarzachtal und über die Bundesstraße 8. Im morgendlichen Berufsverkehr kam es zu keinen Behinderungen, im Gegenteil: Der Stau vor der Ampel an der Einmündung Burgthanner Straße in Ochenbruck war weitaus kürzer als an vielen anderen Tagen. [mehr...]