Dienstag, 20.11.2018

|

17-Jähriger Kradfahrer flüchtet vor Polizeistreife

Junger Mann fuhr ohne Fahrerlaubnis - Fahrzeug war "ausgeliehen" - 18.06.2018 11:49 Uhr

Um kurz vor Mitternacht wollten die Polizeibeamten den jungen Mann kontrollieren. Der flüchtete, stürzte während seiner Flucht jedoch in einer Rechtskurve in Etlaswind.

Als die Polizei ihn aufgriff, kam der Grund für die Flucht schnell zum Vorschein: Der junge Mann war nicht im Besitz der erforderlichen Fahrerlaubnis. Außerdem hatte er das Krad von Bekannten ohne deren Wissen unbefugt in Gebrauch genommen. Zuletzt besteht auch noch der Verdacht, dass der Fahrer unter dem Einfluss von Betäubungsmitteln stand.

Im Krankenhaus wurde der Mann behandelt und eine Blutentnahme durchgeführt. Am Krad entstand Schaden in Höhe von 1000 Euro. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Etlaswind