Mittwoch, 12.12.2018

|

Bunt und laut: Forchheimer demonstrieren gegen AfD

"Bunt statt braun" veranstaltete Gegen-Demo, ebenfalls auf dem Paradeplatz - 05.10.2018 14:00 Uhr

Bunter Protest: Rund 600 Menschen zeigten der AfD in Forchheim die Rote Karte. © Roland Huber


Auf der Nordost-Seite des Platzes hielten die AfD-Politiker Andreas Kalbitz und Peter Boehringer im Rahmen des Landtagswahlkampfes Ansprachen vor rund 80 Anhängern, so die ersten Schätzungen von Alexander Czech, Sprecher der Polizeidirektion Oberfranken. Vorab bei der Polizei angemeldet hatte die AfD 200 Personen, zur Veranstaltung geladen hatte der AfD-Landtagskandidat des Wahlkreises Forchheim, Dominik Pflaum aus Heroldsbach. Wie Pflaum mitteilt, war der zuvor als zusätzlicher Redner angekündigte AfD-Politiker Hans-Thomas Tillschneider wegen einer kurzfristigen Planänderung nicht erschienen.

Bilderstrecke zum Thema

Bunt und vielfältig: Forchheimer demonstrieren gegen AfD-Kundgebung

Unter dem Motto "Für ein weltoffenes, tolerantes Forchheim ohne Rassismus" versammelten sich rund 600 Menschen zur Gegendemonstration auf dem Forchheimer Paradeplatz und boten den Anhängern der AfD bei deren Kundgebung mit lautem Protest Paroli.


Ebenfalls 200 Personen waren vorab im Südwesten des Paradeplatzes angekündigt, wo das überparteiliche Bündnis "Bunt statt braun" zu einer Gegenkundgebung unter dem Motto "Für ein weltoffenes, tolerantes Forchheim ohne Rassismus" aufgerufen hatte. Doch hier versammelten sich im Laufe des Abends etwa 600 Menschen, die den Ausführungen der rechtspopulistischen Redner mit teils lautem Protest Paroli boten.

Der Auftritt von AfD-Mann Pflaum sorgte dann für viele Lacher bei den Gegendemonstranten. Als der Landtagskandidat auf der Bühne stand, hallte es lautstarken Applaus - dieser kam jedoch nicht aus dem Publikum, sondern aus den Lautsprechern. 

Bilderstrecke zum Thema

1000 Menschen demonstrieren gegen Höcke-Auftritt in Forchheim

1000 Demonstranten, darunter Vertreter von Bürgerbündnissen sowie der kommunalen, Landes- und Bundespolitik, haben gegen eine Kundgebung der AfD in Forchheim protestiert. Als Hauptredner trat der Fraktionsvorsitzende der Thüringer Landtags-AfD, Björn Höcke, auf.


Dieser Artikel wurde am 5. Oktober um 13.58 Uhr aktualisiert und um die endgültigen Teilnehmerzahlen, die von der Polizei am 5. Oktober bekannt geben wurden, ergänzt. 

ppr/vah

2

2 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim