Sonntag, 21.10.2018

|

Erfolgreiche Musiker

Kommers des Musikvereins Heroldsbach mit Ehrungen - 26.04.2007

Für ihre langjährige Mitgliedschaft sind die Musiker Armin Büttner, Rudi Eisen, Lorenz Krauß und Lang Viktor mit der Ehrennadel des Nordbayerischen Musikbundes in Gold und mit einer Urkunde ausgezeichnet worden. © Hitschfel


Die zweite Vorsitzende des Musikvereins, Diana Werner, gab Einblick in die Vereinschronik: Am 16. März 1977 fand die Gründungsversammlung im Gasthaus Georgenklause statt. Als «Musiklehrer» der ersten Stunde habe man Martin Frank und Michael Mauser gewinnen können.

Zu den Gründungsmitgliedern zählten Georg Frank, Hans Siebenhaar, Manfred Kraus, Georg Reiss, Hannfried Graf von Bentzel, Martin Frank, Michael Mauser, Georg Lang, Hans Büttner, Marianne Gößwein, Siegfriede Morgenroth und Erich Thomas.

Erster Vorsitzender war Hans Siebenhaar, ihn würdigte Diana Werner als «Motor des Musikvereins». Damals wie heute leistete der Musikverein Heroldsbach eine «starke Jugendarbeit». 1982 ging eine erste Jugendblaskapelle aus dem Verein hervor. Der Mitgliederstand 1983 zählte 21 Jungmusiker und 75 passive Mitglieder.

1984 erste Leistungsprüfung

1984 legten die Musiker bereits die ersten Leistungsprüfungen ab. 1984 lud der Musikverein auch zum ersten Herbstkonzert ein. 1986 stieg die Aktivenzahl auf 22 Erwachsene und 24 Nachwuchsmusiker. Die Mitgliederanzahl lag bei 163. Im Frühlingskonzert 1988 stellte sich die Bigband erstmals dem Publikum vor. Die erste Vereinssatzung wurde 1990 erstellt. 1991 wurde der Verein dann in das Vereinsregister eingetragen.

Beim Landeswettbewerb 1992 konnten die Musiker hervorragende Platzierungen erzielen. Im November 1995 wurde die erste eigene Bläserjugend gegründet. 1997 belegte man bei den Wertungsspielen achtenswerte Platzierungen. 1998 konnte der Mitgliederstand auf stolze 440 Mitglieder gesteigert werden. In diesem Jahr bezog man auch die zwei neuen Räume im Heroldsbacher Rathaus, die als Proberäume zur Verfügung gestellt werden.

Über 500 Mitglieder

1999 legte Martin Frank seine Aufgabe als Dirigent nieder. Nachfolger wurde Bernhard Schleicher. 2001 wurde im Musikverein erstmals Blockflötenunterricht angeboten. 2004 realisierte man mit den Schulen erstmals das Projekt «Yamaha-Bläserklassen».

Die «Bilanz» des Jahres 2006 konnte sich ebenso sehen lassen: vier Orchester, darunter Bläserklasse, Juniororchester; Schüler- und Großes Blasorchester zählen 279 aktive Musiker. Der Mitgliederstand beträgt 504 Mitglieder.

Auf Vorsitzendem Herbert Reichelt und auf Diana Werner wartete an diesem Abend ein wahrer Ehrungsmarathon: Es galt, nahezu an die 100 Ehrungen für langjährige Mitgliedschaft vorzunehmen. Die Ehrennadel in Bronze für zehnjährige aktive Sängermitgliedschaft wurde zwölf Mal verliehen. Fünf Mitglieder wurden für 20-jähriges aktives Singen geehrt. Christian Obenauf und Bernhard Schleicher wurden vom Musikverein Heroldsbach für ihre 25-jährige aktive Mitgliedschaft ausgezeichnet. Für die großen Verdienste und ihre langjährige aktive Mitwirkung als Musiker wurden Armin Büttner, Rudi Eisen, Lorenz Krauß und Lang Viktor mit der Ehrennadel des Nordbayerischen Musikbundes in Gold ausgezeichnet. ALEXANDER HITSCHFEL 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Heroldsbach