12°

Freitag, 22.09. - 20:57 Uhr

|

Fränkische-Schweiz-Marathon: 2000 Starter erwartet

Im 18. Jahr will das Event mehr denn je fröhlichen Breitensport bieten - 29.08.2017 17:16 Uhr

Der Fränkische-Schweiz-Marathon versteht sich als Breitensport-Ereignis, bei dem auch auf Jugendförderung - Stichwort Schüler- und Bambini-Läufe - Wert gelegt wird © Roland Huber


Fast 20 Jahre nach dem Start ist es nur schwer vorstellbar, dass der Fränkische-Schweiz-Marathon, in dessen Rahmen auch die Bayerischen Meisterschaften im Marathonlauf über die Bühne gehen, als Beiwerk zum autofreien Sonntag auf der B 470 gedacht war. Längst ist die Veranstaltung mehr oder weniger zum Selbstläufer geworden. Anton Eckert, Chef des Sport- und Kulturamtes des Kreises Forchheim, und sein Mitorganisator Michael Cipura sind stolz auf die überregionale Resonanz des Sportereignisses.

Bilderstrecke zum Thema

Fränkische Schweiz Marathon: Nachwuchs-Läufe und 1/10 Marathon

Um das Publikum für den großen Lauf am Sonntag so richtig in Fahrt zu bringen, stellten die Kleinsten am Samstagnachmittag schon ihr Können unter Beweis: Erst starteten die Bambinis über eine Distanz von 500 Meter, dannach gaben die Schüler auf 1000 Metern richtig Gas. Um 17 Uhr gab es dann noch den 1/10 Marathonlauf, mit einer Strecke von 4,2 Kilometern.


Zum Konzept gehört, den Marathon für möglichst breite Schichten attraktiv zu halten. In diesem Zusammenhang betont Anton Eckert, dass die Änderung der Laufstrecke — seit zwei Jahren liegt der Start- und Zielpunkt in Ebermannstadt, während die Stadt Forchheim ausgespart bleibt — sich durchaus bewährt habe: Einerseits habe sich die Organisation vereinfacht, während die Reaktionen der Straßenfest- und Eventveranstalter entlang der Laufroute "neutral" ausgefallen seien. Echte Beschwerden über die Neustrukturierung habe es keine gegeben.

Bilderstrecke zum Thema

Fränkische Schweiz Marathon 2016: Cheerleader, Samba, Zuschauer

Nicht nur auf, sondern auch neben der Strecke war am Sonntag beim Fränkische Schweiz Marathon jede Menge geboten. Wir haben die Blickfänge im Bild - von fliegenden Cheerleadern und tanzenden Samba-Girls bis zu den Zuschauern an der Strecke.


In Kauf nehmen müsse man, dass etwa auf dem Abschnitt zwischen Muggendorf und Behringersmühle der Publikumszuspruch entlang der Straße ziemlich dünn werde.

Bilderstrecke zum Thema

Der Fränkische Schweiz Marathon in Schwarz-Weiß

2017 findet der Fränkische Schweiz Marathon zum 18. Mal statt. Von Anfang an begleiteten die Nordbayerischen Nachrichten die Teilnehmer an der Strecke. Die schönsten Schwarz-Weiß-Aufnahmen aus der Anfangszeit, im zweiten Austragungsjahr 2001, haben wir in einer Bildergalerie zusammengefasst.


Dem Breitensport kommt die weitgehend flache Streckenführung klar entgegen, die Anmeldezahlen für den Halbmarathon seien deutlich gestiegen.

Am Speedskater-Wettbewerb wollen die Marathon-Macher trotz sinkender Anmeldezahlen auch in diesem Jahr festhalten. © Michael Müller


Dass bei den Inline-Skatern die Anmeldungen auf vergleichsweise niedrigem Niveau stagnieren, ist auch Anton Eckert und seinen Marathon-Machern bewusst. Andererseits werde der Rückgang nicht so sehr bei den Freizeitsportlern spürbar. Fakt sei, dass die Bayerische Speed-Skating-Meisterschaft keine Alternative zum Fränkische-Schweiz-Marathon hat.

"Solange eine gewisse Quantität an Anmeldungen da ist, wollen wir den Hahn nicht zudrehen", versichert Eckert.

Große Namen im Starterfeld

Wer sich die Favoritenliste aus den bereits feststehenden Meldungen anschaut, findet ganz viele Namen wieder, die schon in den Vorjahren die Marathon-Wertung dominierten, etwa Addisu Tulu Wodajo, Sieger 2016, der Zweitplatzierte des letzten Jahres, Berhanu Diro Tola und Endisu Getachew, der den FSM-Halbmarathon 2015 für sich entschied (beide LAC Quelle Fürth). Favoritin bei den Frauen ist Brendah Kebayah. Michael Cipuras persönlicher Tipp ist Andreas Straßner von ART Düsseldorf, dessen persönliche Marathon-Bestzeit bei rund 2:18 Stunden liegt.

 

HANS VON DRAMINSKI

3

3 Kommentare

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim, Ebermannstadt, Forchheim