11°

Samstag, 22.09.2018

|

Gößweinstein: 42 junge Katholiken feiern Firmung

In diesem Jahr gab es eine Neuerung - 12.07.2018 13:24 Uhr

42 junge Katholiken haben das Sakrament der Firmung durch Erzbischof Ludwig Schick in der Basilika in Gößweinstein empfangen. © Thomas Weichert


Dieses Mal fand die Firmung erstmals für den gesamten Seelsorgebereich "Fränkische Schweiz Süd" statt. Erzbischof Ludwig Schick war dafür extra nach Gößweinstein in die Basilika zur Allerheiligsten Dreifaltigkeit gekommen. 42 Jugendliche empfingen das Sakrament der Firmung: 17 Firmlinge kamen aus der Pfarrei St. Laurentius Obertrubach, vier aus der Pfarrei St. Erhard Wichsenstein und 21 aus der Pfarrei Gößweinstein. Die Pfarrei St. Laurentius Obertrubach war erstmals mit einbezogen.

Die Firmlinge hatten sich ein halbes Jahr intensiv auf den Empfang dieses Sakraments vorbereitet. Den Pontifikalgottesdienst feierte Schick in Konzelebration mit Dekan und Pfarrer Flavian Michali, Pfarrer Werner Wolf, Monsignore Herbert Hautmann und Kaplan January Sliwa. Erzbischof Schick ermunterte die Firmlinge: "Werdet selbst zum guten Geist in Eurer Umgebung, in Euren Familien, in der Schule oder bei Euren Freizeitbeschäftigungen."

Als kleines Geschenk und Andenken erhielten die Firmlinge von ihren Pfarreien eine Bibel, die mit einer Widmung des Erzbischofs versehen ist. Im Anschluss an den Festgottesdienst fand im Gößweinsteiner Pfarrheim noch ein Stehempfang statt. Nächstes Jahr wird die gemeinsame Firmung für den Seelsorgebereich "Fränkische Schweiz Süd" dann in Obertrubach stattfinden. 

tw

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Gößweinstein