25°

Montag, 16.07.2018

|

Hallerndorf: Radler starb wohl aus medizinischen Gründen

Keine Hinweise auf einen Unfall - Ermittlungen dauern an - 08.11.2017 15:12 Uhr

Verkehrsteilnehmer hatten am Montagnachmittag den 68-jährigen Rennradfahrer auf der Straße zwischen Neuses und Hallerndorf gefunden, er lag bewusstlos auf dem Boden. Kurz darauf verstarb der Mann im Krankenhaus.

Wie das Polizeipräsidium Oberfranken mitteilt, gebe es momentan keine Hinweise darauf, dass der Mann durch Fremdverschulden - beispielsweise bei einem Verkehrsunfall - verletzt wurde. „Es deutet alles darauf hin, dass der Radfahrer aus inneren, also medizinischen Gründen bewusstlos wurde und letztlich verstarb“, so eine Polizei-Sprecherin.

Allerdings seien die Ermittlungen noch nicht abgeschlossen – weswegen die Beamten weiter um Zeugenhinweise bitten. Auch Personen, die den 68-Jährigen außerhalb der Ortsgrenzen von Hallerndorf gesehen haben, werden gebeten, sich bei der Polizei, Telefonnummer (09191) 7090-0, zu melden. Der Verstorbene hatte dunkle Sportbekleidung an, trug eine Sonnenbrille und fuhr auf einem dunklen Rennrad. 

ppr E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Hallerndorf, Schlammersdorf, Neuses