Sonntag, 17.12. - 08:49 Uhr

|

Hümmer jetzt auch Bezirkschef

Neues Amt für Vorsitzenden des Freie-Wähler-Kreisverbands - 03.05.2015 16:39 Uhr

Manfred Hümmer führt jetzt auch die Bezirks-FW an. © Ulrich Graser


Die Wahl fand im Rahmen der Bezirksdeligiertenversammlung der Freien Wähler statt. Thorsten Glauber, FW-Landtagsabgeordneter, wurde als einer von drei stellvertretenden Vorsitzenden bestätigt.

In einem kurzen Statement nannte Hümmer, der nun auch Mitglied des Landesvorstandes der Freien Wähler Bayern ist, seine Kernpunkte für die zukünftige Arbeit. Die Freien Wähler müssten einen unverwechselbaren Markenkern erarbeiten, die Öffentlichkeitsarbeit intensivieren sowie die Basis stärker in die politischen Diskussionen einbinden, forderte er. Hümmer ist nun für rund 140 Orts- und elf Kreisverbände sowie 5800 Mitglieder verantwortlich.

Vorstand verabschiedet

Der scheidende Vorsitzende Klaus Förster, der dem Bezirksvorstand über 25 Jahre angehörte, ging in seinem Rechenschaftsbericht auf die Aufbauarbeit des Verbandes ein und beleuchtete mit den beiden Volksbegehren und den jüngsten Wahlergebnissen die politischen Ereignisse. Sein Dank galt den gleichsam ausscheidenden Vorstandskollegen Bernhard Kasper aus Ebensfeld, Klaus von Stetten aus Selb und Justiziar Michael Linke aus Marktrodach.

In ihren Berichten beleuchteten die Landtagsabgeordneten Thorsten Glauber und Peter Meyer die Themen Energiewende, Asylpolitik, Mindestlohn sowie die Situation im öffentlichen Dienst und die schwierige Lage vieler oberfränkischer Gemeinden im Hinblick auf die demografische Entwicklung und bei Haushaltsangelegenheiten. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim