Sonntag, 18.11.2018

|

Hundshaupten begrüßt heldenhafte Marienkäfer

Neue Insektenwelt klärt Öko-Zusammenhänge auf - 16.08.2018 11:00 Uhr

Marienkäfer machen es sich nicht nur einfach gerne bequem. Sie bekämpfen Blättläuse und halten so das ökologische Gleichgewicht. © colourbox.de


"Ich freue mich, dass wir damit einen Lebensraum für die Insekten schaffen" so Landrat Dr. Hermann Ulm. Die Sparkasse Forchheim unterstützte die Insektenwelt mit einem Betrag in Höhe von 2000 Euro. Man kann lernen, wie nützlich zum Beispiel Marienkäfer sind, die Blattläuse fressen. Bienen und Hummeln stellen Honig her und tragen Blütenstaub von einem Ort zum anderen. Ein Großteil aller Wildpflanzen wird mit der Hilfe verschiedener Insektenarten bestäubt, die Pflanzenvielfalt sichern.

Bilderstrecke zum Thema

Wo die wilden Tiere wohnen: Der Wildpark Hundshaupten

Da wo sich Luchs, Hängebauchschwein, Zwergziege und Co. guten Tag sagen: Der Wildpark Hundshaupten bei Egloffstein in der Fränkischen Schweiz zeigt sich gerade im Spätherbst von einer seiner schönsten Seiten.


 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hundshaupten