Mittwoch, 13.12. - 23:40 Uhr

|

Kletterer bei Burggailenreuth abgestürzt

Partner ließ laut Polizei Sicherungsseil los - 22.08.2012 09:43 Uhr

Beim Abstieg an der Schlossbergwand ist ein Kletterer aus circa vier Meter in die Tiefe gestürzt. Mit Kopf- und Rückenverletzungen brachte ihn ein Rettungshubschrauber in eine Klinik.

Der 50-Jährige kletterte zusammen mit seinem 54-jährigen Bekannten die Route "Die toten Hosen". Nach bisherigen Ermittlungen entglitt hierbei dem 54-Jährigen das Sicherungsseil und der 50-Jährige fiel zu Boden. Zur Rettung aus dem unwegsamen Gelände waren die Bergwacht sowie ein Polizeihubschrauber eingesetzt. 

nn

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Burggaillenreuth

17.01.2013 12:24 Uhr