Freitag, 15.12. - 20:33 Uhr

|

Kletterer stürzt von den „Toten Hosen“

War Sicherung niocht sicher? _ Am Kopf und am Rücken verletzt - 22.08.2012 09:17 Uhr

Ein Rettungshubschrauber brachte den 50-jährigen Kletterer mit Kopf- und Rückenverletzungen in eine Klinik.

Der 50-Jährige kletterte zusammen mit seinem 54-jährigen Bekannten die Route „Die toten Hosen“. Nach bisherigen Ermittlungen entglitt hierbei dem 54-Jährigen das Sicherungsseil und der 50-Jährige fiel zu Boden.

Zur Rettung aus dem unwegsamen Gelände waren die Bergwacht sowie ein Polizeihubschrauber eingesetzt. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ebermannstadt, Burggaillenreuth