Sonntag, 18.11.2018

|

Kollision mit Auto: 16-jähriger Mopedfahrer stirbt auf B470

Hintergründe sind noch völlig unklar - Gutachter soll Hergang rekonstruieren - 07.09.2018 06:18 Uhr

Der Motorradfahrer geriet bei Kirchehrenbach in den Gegenverkehr und kollidierte dort mit einem Seat. © News5 / Herse


Der 16-Jährige war kurz nach 18 Uhr auf der B470 von Forchheim kommend nach Ebermannstadt unterwegs. Kurz nach dem Ortsausgang verlor er die Kontrolle über sein Moped und stürzte auf der Gegenfahrbahn. Eine 21-jährige Seat-Fahrerin konnte den Zusammenstoß nicht mehr verhindern. Der junge Mann erlag noch vor Ort seinen schweren Verletzungen, ein Notarzt konnte ihm nicht mehr helfen. 

Bilderstrecke zum Thema

Tödlicher Unfall bei Forchheim: 16-Jähriger verunglückt mit Yamaha

Am Donnerstagabend kam es zu einem schweren Verkehrsunfall mit Todesfolge auf der B470 bei Forchheim. Ein 16-jähriger Mopedfahrer verlor die Kontrolle über sein Zweirad und stieß mit einem entgegenkommenden Seat zusammen. Noch am Unfallort erlag der junge Mann seinen Verletzungen.


Das Leichtkraftrad wurde durch den Aufprall über die Straße geschleudert und geriet in Brand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf 13.000 Euro. Die Feuerwehr Forchheim löschte den Brand und sorgte dafür, dass die Straße nach dem Unfall wieder befahrbar war.

Ein Sachverständiger der Staatsanwaltschaft Bamberg unterstützte die Polizei bei der Klärung des genauen Unfallhergangs.

Die Bundesstraße war für mehrere Stunden komplett gesperrt.

Der Artikel wurde zuletzt um 22.21 Uhr aktualisiert.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


 

  

nn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Weilersbach, Behringersmühle