Donnerstag, 15.11.2018

|

Lias-Grube feiert mit Seifenblasen

Umweltstation ist 15 Jahre alt — Staatssekretärin Huml sagt 70000 Euro zu - 29.04.2013 11:00 Uhr

Die Kleinen hatten ihren Spaß: Mit einem bunten Programm lockte die Lias-Grube in Unterstürmig zum Jubiläum. Die Umweltbildung kam dabei wie immer nicht zu kurz. © Mathias Erlwein


Mit dem Geld werden die beiden Projekte „Energie und Klima erleben“ sowie „Regnitztal heute/gestern/morgen“ gefördert. Zur großen Jubiläumsfeier auf dem Freigelände, die gleichzeitig auch die Abschlussveranstaltung der bayerischen Klimawoche war, konnte der Fördervereinsvorsitzende, Eggolsheims Bürgermeister Claus Schwarzmann, auch den Referatsleiter für Umweltbildung im Umweltministerium, Rudolf Kibler, willkommen heißen.

Energie, Klima und Mobilität waren die Themen an den aufgebauten Ständen, es fanden eine ganze Reihe von Aktionen statt – vom Kinderflohmarkt, Mitmach-Lernwerkstätten bis hin zu einem Mini-Klima-Meilenlauf für Kinder. Das Theater Chapeau Claque führte das Stück „Professor Kleinstein und der Rußdrache“ auf, der Festakt wurde vom Musikverein Unterstürmig umrahmt.

Die 17 Hektar große Fläche der Umweltstation wurde damals für „eine Krötenmark“ der Firma Liapor abgekauft, erläuterte Claus Schwarzmann die Entstehungsgeschichte. In den Anfangsjahren kamen rund 2000 Besucher im Jahr. Heute sind es bis zu 18000. 

mat

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Unterstürmig