16°

Samstag, 22.09.2018

|

Mit 112 Sachen durch die Radarkontrolle

Tempo 50 war erlaubt: Führerschein ist einen Monat weg - 10.09.2018 14:11 Uhr

Radarkontrolle: Ein Polizist misst mit einer Laserpistole die Geschwindigkeit von Fahrzeugen. © Ralf Münch


An der B 470 bei der Stempfermühle haben Beamte der Verkehrspolizei Bamberg am Samstag, zwischen 9.40 und 14.10 Uhr, eine Radarmessung in Fahrtrichtung Ebermannstadt durchgeführt. Insgesamt durchfuhren 497 Fahrzeuge die Kontrollstelle, die außerhalb einer geschlossenen Ortschaft lag. Mit überhöhter Geschwindigkeit wurden 62 Fahrzeuge gemessen.

Der Spitzenreiter, ein Motorradfahrer, durchfuhr die Messstelle mit 112 Stundenkilometern bei erlaubten Tempo 50. Das hat nun Folgen: Der Mann muss seinen Führerschein einen Monat lang abgegeben, 240 Euro Geldbuße zahlen, außerdem erhält er in Flensburg zwei Punkte.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Gößweinstein