Donnerstag, 21.09. - 06:54 Uhr

|

Musikschüler griffen in die Saiten

Jahreskonzert von «Git.art.M»: Eltern waren sichtlich stolz auf den Nachwuchs - 27.11.2007

In einem gut gefüllten Rathaussaal haben sie ihr Bestes gegeben: Schüler von «Git.art.M». © Schade


Zunächst ohne viele Worte, wurden die Zuschauer gleich zu Beginn mit einem Gitarrenstück Peter Hortons von Michael Mauser, Leiter der Schule und Herbert Graf auf den musikalischen Abend eingestimmt. Anschließend stellten verschiedene, zum Teil mit gerade neun Jahren noch sehr junge Schüler der Forchheimer Musikschule mit über 20 Beiträgen ein schwungvolles Programm zusammen, das vor allem Eltern und Freunde immer wieder stolz jubeln und applaudieren ließ.

Die musikalische Bandbreite reichte von klassischen Stücken für Klavier, Cello oder auch Geige über Rockklänge der Schulband bis hin zu modernster Interpretation an Percussion und Didgeridoo und ermöglichte so einen Überblick der vielen Richtungen, die man als Schüler bei Git.art.M. lernen kann.

«Stolz auf unsere Schüler»

«Wir sind stolz auf unsere Schüler, die sich für heute Abend alle ins Zeug gelegt haben», so Harald Rödel, einer der Musiklehrer. Dass viele sehr nervös waren, winkt er ab, und erklärt, dass die meisten Stücke den Schülern bereits lange vorher bekannt waren und daher als Vorbereitung auf den Abend nur noch ein paar mal intensiv wiederholt werden mussten.

Tatsächlich hatte man diesen Eindruck ganz nachdrücklich bei den außerordentlichen Darbietungen von Erich Kropp und der kleinen Irmela Stolle am Klavier, die mit Mr. Boogieman und Robert Schumanns Wiegenliedchen das Publikum hellauf begeisterten.

Dass bei Git.art.M wirklich jeder mit ins Boot geholt wird, der Lust dazu hat, stellte der Schulchor «Schola Cantoum» aus Eltern und Lehrern unter Beweis, die mit teils weihnachtlich anmutenden Klängen den Abend abrundeten. Beschwingt von den vielen schönen Auftritten, entließ Rödel die Gäste in eine angenehme Vorweihnachtszeit, natürlich nicht ohne vorher noch auf einige Termine im nächsten Jahr hinzuweisen, von denen ein besonderer sicherlich das Konzert der Musiklehrer am 24. April werden wird. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Forchheim