Dienstag, 20.11.2018

|

Neideck: Schüler und Lehrer von Bergwacht geborgen

Mit dem Fahrrad in die Tiefe gerutscht - Leicht verletzt ins Krankenhaus - 06.06.2018 17:13 Uhr

Die Bergwacht musste am Mittwoch gegen 14.30 Uhr ausrücken, um einen Schüler und dessen Lehrer an den Hängen der Neideck zu bergen. Während eines Schulausflugs war der Jugendliche mit seinem Rad zu nah an den Abhang  geraten und  mit seinem Fahrrad den Abhang nach unten gerutscht. Ein Lehrer eilte dem Schüler zu Hilfe und rutschte in dem steilen Gelände ebenfalls in die Tiefe. Die beiden konnten sich zwar festhalten, aber nicht aus eigener Kraft wieder hinauf ziehen. Die alarmierte Bergwacht  rettete die beiden, der leicht verletzte Schüler wurde vorsorglich ins Krankenhaus gebracht.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

NN

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Pegnitz, Streitberg