13°

Samstag, 22.09.2018

|

Oberleinleiter: In den Sudkesseln reift das "36 Kreisla"

Das Landkreisbier ist bernsteinfarben und hat eine Stammwürze von 12,5 Prozent - 25.07.2018 18:00 Uhr

Brauer Roland Aichinger, Landrat Johann Kalb, Heiligenstadts Bürgermeister Helmut Krämer, Brauer Stefan Ott und Brauer Marco Eisentraut (v.li.) © Landratsamt Bamberg


Der Brautermin für das Landkreisbier 2018  führte den Bamberger Landrat Johann Kalb und die Brauer Marco Eisentraut, Roland Aichinger und Stefan Ott in der Brauerei Ott in Oberleinleiter zusammen, wo die letzten Zutaten in den Kessel kamen. Braumeister Stefan Ott beschreibt das Bier mit einer Stammwürze von 12,5 Prozent und einem Alkoholgehalt von 5,2 Prozent „bernsteinfarben“. Mit dem „36 Kreisla“ soll die Vielfalt heimischer Biersorten bewiesen werden. „Der Sud 2018 wird ein Kellerbier, hefetrüb“, so Kalb. Das Bier wird am 30. September im Bauernmuseum in Frensdorf angestochen. 

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Oberleinleiter