11°

Montag, 24.09.2018

|

Open-Air-Tanz: Dancing Trouts im Forchheimer Kellerwald

Squaredance-Club beim Sommerevent auf dem Greifkeller - 03.09.2018 11:00 Uhr

Den Kellerwald kurzer Hand in einen Open-Air-Tanzsaal verwandelt. Die Mitglieder des Forchheimer Squaredance-Club „Dancing Trouts“ müssen sich mit schnellen Schrittwechseln beweisen. © Fotos: Alexander Hitschfel


Nicht selten werden Clubpräsident Max Reiner und seine Tänzer vom Forchheimer Square Dance Club Dancing Trouts (übersetzt "Tanzende Forellen") bei der Ausübung ihres Hobbys von so manchem Gast auf dem Greifkeller an diesem Abend belächelt.

Doch das stört die rund 40 Tänzer nicht. Stilecht, die Frauen mit Petticoat und die Herren mit Westernhemd und Jeans bekleidet, sind sie konzentriert bei der Sache und setzen die Kommandos von Club-Caller Walter Luger um. Als Tanzsaal dient der Pavillon des Greifkellers.

Viele über den Kellerberg schlendernde Kellerwaldgäste bleiben stehen und schauen den Tanzeinlagen interessiert zu. Doch Square Dance ist nicht einfach nur Tanzen, dass weiß auch Club-Caller Walter Luger.

Der Tanz ist gleichzusetzen mit einer mentalen Höchstleistung des Gehirns, denn innerhalb von Sekunden muss man die vom Caller wahllos ausgerufenen Tanzschritte umsetzen. Von diesen Kommandos gibt es Hunderte.

Seinen Augen entgeht nichts

Und auch an diesem Abend hält Club Caller Walter Luger seine Tänzer auf Trab und verlangt den Teilnehmern einiges ab. Die hohe Kunst eines guten Callers ist, sich auf das jeweilige tänzerische Niveau seiner "Schützlinge" einzustellen, denn ein Caller kann durch überzogene Anforderungen den Tanzfluss auch kaputt machen.

Seine Kommandos zählen: „Club Caller“ Walter Luger sagt und überwacht die Tanzschritte.


Nicht so Luger, der seit der Gründung des Forchheimer Vereins vor 18 Jahren von Anfang an als Club Caller fungiert. Passend zur Melodie gibt er auf Englisch unterschiedlichste Kommandos, seine Square Dancer folgen. Dabei entgeht Luger nichts: Jede kleinste Abweichung von seinen Kommandos fällt ihm sofort auf. Dann greift er über das Mikrofon regulierend ein. "Da hinten ist doch was falsch."

Damen und Herren müssen beim Square Dance übrigens oftmals unterschiedlichen Kommandos folgen. "Einfach ausprobieren": Mit diesen Worten lädt Club-Präsident Max Reiner interessierte Männer und Frauen herzlich ein.

Wer beim Square Dance einmal hineinschnuppern möchte: Am 25. September, 2. Oktober und 9. Oktober ist das jeweils von 19 Uhr bis 22 Uhr im Sportheim Buckenhofen möglich. Mitte Oktober soll dann auch ein Neulingskurs stattfinden. 

ALEXANDER HITSCHFEL

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim