Freitag, 16.11.2018

|

Pkw fährt bei Hiltpoltstein in zwei Radfahrer: Drei Verletzte

Ein Mann wurde lebensgefährlich verletzt - Hubschrauber im Einsatz - 26.06.2018 16:00 Uhr

Nach Auskunft der Polizei war ein 61-jähriger Autofahrerauf der Staatsstraße zwischen Simmelsdorf und Hiltpoltstein unterwegs. Kurz nach der Landkreisgrenze auf Höhe von Erlastrut überholte er in einer langgezogenen, übersichtlichen Rechtskurve einen Pkw und einen davor fahrenden Traktor mit Anhänger.

Dabei übersah er zwei entgegenkommende Radfahrer und prallte mit diesen zusammen. Der 57-jährige Radler wurde bei dem Unfall lebensgefährlich verletzt und musste mit einem Rettungshubschrauber in eine Nürnberger Klinik geflogen werden. Seine 54 Jahre alte Ehefrau erlitt schwere Verletzungen und wurde ebenfalls in ein Nürnberger Krankenhaus eingelierfert. Auch der Autofahrer wurde bei dem Unfall verletzt. Der Sachschaden beträgt etwa 1500 Euro.

Zur Klärung des Unfallherganges wurde auch eine Kfz-Sachverständige hinzugezogen. Die Staatsstraße war während der Unfallaufnahme drei Stunden gesperrt.

(aktualisiert am 26.06.18 um 17.25 Uhr)

Bilderstrecke zum Thema

Auto erfasst zwei Radfahrer bei Hiltpoltstein

Schwerer Unfall auf der Staatsstraße zwischen Hiltpoltstein und Erlastrut (Lkr. Forchheim) am Dienstagmittag: Ein VW erfasste zwei Radfahrer. Einer davon wurde lebensgefährlich verletzt.


 


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

semb E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Hiltpoltstein, Erlastrut