13°

Donnerstag, 20.09.2018

|

Pretzfeld: 50. Kirschenfest zum Finale der Fußball-WM

Wunsch nach Public Viewing — Spezieller Jubiläums-Bierkrug - 30.04.2018 06:00 Uhr

Die Kirsche steht im Juli im Mittelpunkt: Festwirt Jonathan Wunderlich, Bürgermeiserin Rose Stark, Adnan Kachi-Grembler, Maria Polster, Karl-Ludwig Grodd, Walther Metzner und Gerhard Kraft (v.li.) planen das Kirschenfest


Am Sonntag, 15. Juli, steigt in Pretzfeld der große Umzug mit erwarteten 1000 Teilnehmern, die nach dem Zug zum Großteil auf dem Keller erwartet werden und um 17 Uhr wird in Moskau das Finale der Fußball-Weltmeisterschaft angepfiffen, eventuell mit deutscher Beteiligung.

Der Festausschuss, dem neben Bürgermeisterin Rose Stark, ihren Stellvertretern Walther Metzner und Gerhard Kraft, den Gemeinderäten Karl-Ludwig Grodd, Adnan Kachi-Grembler auch Gemeindemitarbeiterin Maria Polster und Festwirt Jonathan Wunderlich angehören, hat sich in seiner letzten Sitzung wegen der Vorgehensweise in diesem Zusammenhang nach längerer Diskussion noch nicht festgelegt. Polster wusste zu berichten, dass es schon einige Anfragen wegen eines "Public Viewing", eventuell am Sportgelände, gibt.

Am Abend spielen die Gerchli im extra aufgestellten Zelt. Schirmherr des Jubiläumsfests ist Innenminister Joachim Herrmann, der am Sonntag auf dem Keller eine Ansprache halten wird. Für Kellerwirt Wunderlich ist es das dritte Kirschenfest, das aufgrund des Jubiläums aber andere logistische Herausforderungen für den gebürtigen Kulmbacher mit sich bringt, als die beiden vorangegangenen. Es wird mehrere zusätzliche Ausgabestellen geben und hierfür auch zusätzliches Personal benötigt werden.

Damit das Jubiläumsfest auch in der Erinnerung der Besucher seinen gebührenden Platz haben wird, haben sich Festwirt und Gemeinde darauf geeinigt, 500 spezielle Krüge mit einem noch festzulegenden Motiv bei der Brauerei zu ordern. Die Kosten teilen sich beide Parteien. Bei Bedarf können auch Krüge nachbestellt werden.

Das offizielle Festprogramm, zu dem auch eine Kirschenschau durch das Landratsamt mit Beratung gehören wird, soll in den kommenden Tagen im Rahmen einer Festschrift veröffentlicht werden, die kostenlos erhältlich sein wird. 

STEFAN BRAUN

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Pretzfeld