Sonntag, 21.10.2018

|

Programm präsentiert

Heroldsbach bereitet 1000-jähriges Jubiläum vor - 21.10.2006

Bereits am 31. Dezember 2006 sollen die Feierlichkeiten beginnen: Ein Gesamtjubiläumsstaffellauf, der angefangen von Obertrubach, durch alle 14 Gemeinden geht, die ebenfalls 2007 ihr 1000-jähriges Jubiläum feiern, ist geplant. Die «Jubiläumsfackel“, die dabei getragen wird, soll gegen 20 Uhr auch am Ortsrand von Heroldsbach an Bürgermeister Richard J. Gügel übergeben werden, der sie dann durch die Gemeinde trägt. Glockengeläut, Posaunenklänge und ein großes Feuerwerk eröffnen an Silvester das Jubiläumsjahr. Die Auftaktveranstaltung zu den Feierlichkeiten soll an der Schule stattfinden.

Am 14. Januar findet ein Vortrag unter dem Titel «Heroldsbach im Wandel der Zeit I“ mit Referent Edwin Dippacher im Sitzungssaal des Rathauses statt. Am 4. Februar ist Heroldsbach dann Gastgeber für die Oberfränkische Nachwuchsnarrensitzung. Weiter geht es am 4. März mit einem Vortrag von Andreas Otto Weber unter dem Titel «Konflikte im Hochstift Bamberg“, der ebenfalls im Sitzungssaal des Rathauses veranstaltet wird.

Führung durch den Ort

Am Nachmittag des 21. April lädt Edwin Dippacher zu einer Ortsführung durch Heroldsbach ein. Mit dem Referenten Franz Josef Rother wurde am 26. April ein Referent zum Thema: 1000 Jahre Bistum Bamberg eingeladen. Veranstaltungsort ist das Pfarrheim.

In der Zeit vom 4. bis 6, Mai findet das Bundesbezirksmusikfest in Heroldsbach statt. Außerdem feiert der Musikverein Heroldsbach sein 30-jähriges Vereinsjubiläum. Am 20. Mai findet auf Einladung des Schützenvereins Sankt Sebastian das 16. Fränkische Böllertreffen in Heroldsbach statt. Am 27. Mai ist dann eine erneute Ortsführung mit Edwin Dippacher geplant.

Vom 6. bis 8. Juli findet dann das große Festwochenende statt, das am 6. Juli mit einem Rockabend beginnen soll. Am darauf folgenden Samstag wird ab 14 Uhr zum Festbetrieb mit historischem Handwerkermarkt eingeladen. Vorführungen und Lagerleben, sowie verschiedene Musikdarbietungen und Feuerspektakel gehören dabei fest mit dazu. Der Markt geht bis Sonntagnachmittag. Am selben Tag um 13.30 Uhr schlängelt sich ein historischer Festzug durch Heroldsbach.

Historische Theaterstücke

Am 22. Juli um 9 Uhr findet dann ein Pontifikalamt anlässlich der 1000-Jahr-Feier mit Erzbischof Schick in Schloss Thurn statt. Vom 3. bis 5. August werden verschiedene historische Theaterstücke zu sehen sein. Am 2. September veranstaltet der Schützenverein Tell Heroldsbach ein Bogenschießen mit Grillfest am Schulsportplatz.

Auch bei der Freiwilligen Feuerwehr Thurn steht die Brandschutzwoche ganz im Zeichen der 1000-Jahr-Feier. Diese wird am 9. September eröffnet. Am 30. September lädt Edwin Dippacher zum zweiten Teil des Vortrages «Heroldsbach im Wandel der Zeit“ ins Rathaus ein. Am 13. Oktober soll im Gemeindegebiet Hausen-Heroldsbach ein Halbmarathon stattfinden. Am 21. Oktober findet dann im Rathaus ein Vortrag mit Thomas Greif unter dem Titel «Weimar und Drittes Reich im Spiegel der Konfessionalität“ statt.

Alle 14 Jubiläumskommunen kommen am 3. November zur gemeinsamen Abschlussveranstaltung in die Heroldsbacher Hirtenbachhalle. Das Adventskonzert mit dem Gesangverein Eintracht Thurn und dem Männergesangsverein Oberweißbach am 2. Dezember rundet den bisherigen Veranstaltungskalender ab. 

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Heroldsbach