19°

Dienstag, 24.04.2018

|

Schnaid: Bescheide fallen gesalzen aus

Sanierung der Wasserleitung ist jetzt doch teurer geworden - 08.11.2017 20:00 Uhr

Tief in die Tasche müssen die Schnaider ab dem nächsten Jahr greifen. © Copyright © 2012 Levente Bodo


Für den Quadratmeter Grundstücksfläche werden demnach 1,04 Euro fällig und der Quadratmeter Geschossfläche wird 6,40 Euro kosten.

Die Summe kann nach Erhalt des Beitragsbescheides in drei Raten zu je 30, 30 und 40 Prozent überwiesen werden, beschlossen die Gemeinderäte mit den zwei Gegenstimmen der Schnaider Gemeinderäte. Reinhold Ruschig (Wählergemeinschaft Schnaid-Stiebarlimbach) bestand auf einer konkreten Kostenaufstellung, da die gesamte Maßnahme zunächst auf 455 000 Euro geschätzt wurde, jetzt aber mit 100 000 Euro mehr zu Buche schlägt. "In den letzten zwei Jahren sind die Preise der Tiefbauer nach oben geschnellt", rechtfertigte Bürgermeister Torsten Gunselmann die Überschreitung. Da die Wasserversorgung ab dem 1. Januar 2018 vom Wasserzweckverband Eggolsheimer Gruppe übernommen wird, muss die Gemeinde die Bescheide noch in diesem Jahr verschicken. 

SYLVIA HUBELE

1

1 Kommentar

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Hallerndorf