Donnerstag, 21.09. - 08:54 Uhr

|

Unbekannte zerstörten Osterbrunnen in Kersbach

100 handgefertige Eier mutwillig zertreten - "Bild der Verwüstung" - 21.04.2017 16:03 Uhr

Die Täter schlugen wohl in der Nacht zu und zerstörten den Osterbrunnen an der St. Ottilienkirche in Kersbach. © privat


Noch am Donnerstag glänzte der Osterbrunnen im Schutz der St. Ottilienkirche in Kersbach. Doch über Nacht schlugen bislang Unbekannte zu. Sie zerstörten mutwillig über 100 handgefertige Eier und komplette Schmuckketten. Die Täter rissen diese in Teilen kettenweise herunter, zerdrückten und zertraten sie.

"Am Morgen bot sich den Betrachtern ein Bild der Verwüstung aus zerquetschten Eierschalen rund um den Brunnen", schrieb Marianne Höller vom Seniorenclub St. Ottilie Kersbach aufgebracht unserer Redaktion. Die Kersbacher seien einfach nur traurig über soviel Boshaftigkeit. 

pas E-Mail

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Forchheim