Dienstag, 25.09.2018

|

Wildernde Hunde töten acht Rehe bei Egloffstein

Blutige Vorfälle in den letzten Wochen - Polizei sucht Zeugen - 19.06.2018 12:00 Uhr

Ein totes Reh liegt am Straßenrand (Symbolbild). © Arno Burgi


Laut Polizei handelt es sich um inzwischen acht tote Tiere, die in regelmäßigen Zeitabständen in dem Waldbereich entdeckt wurden. Die Rehe sind Polizeiangaben zufolge allesamt von wildernden Hunden gerissen worden.

Hinweise auf die Hunde beziehungsweise deren Besitzer sind an die Polizei Ebermannstadt, Telefonnummer (09194) 73880, zu richten.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

ppr E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Egloffstein, Arlesbrunnen