26°

Donnerstag, 17.08. - 17:34 Uhr

|

Borkenkäfer: Eine fliegende Bedrohung im Landkreis

Tier hinterlässt verräterische Spuren - Regelmäßige Kontrollen wichtig - vor 11 Stunden

HUNDSBODEN  - Nicht größer als der Nagel des kleinsten Fingers ist der Borkenkäfer. Alleine wäre der Eindringling unbedenklich — doch die Fichten greift er zu mehreren Hundert an. Um dem Käfer Herr zu werden, sind die rund 15 000 Waldbesitzer im Landkreis gefragt, ihren Baumbestand regelmäßig zu überprüfen. Zu Hilfe kommen ihnen verräterische Spuren. [mehr...]

Aus dem Polizeibericht

Unfall fordert zwei Verletzte in Kirchehrenbach

Vorfahrt missachtet - Rund 10.000 Euro Sachschaden - vor 5 Stunden


KIRCHEHRENBACH  - Eine 38-jährige Opel-Fahrerin ist am Mittwochabend von der Bahnhofstraße kommend nach links in die Hauptstraße eingebogen - und nahm damit einem 26-Jähriger, der in seinem BMW unterwegs war, die Vorfahrt. [mehr...]

Seat fährt gegen Mazda: Verletzte in Forchheim

76-Jährige übersah haltendes Auto - Beifahrerin musste ins Krankenhaus - vor 6 Stunden


FORCHHEIM  - Eine 76-jährige Seat-Fahrerin ist am Mittwochmittag auf der Andreas-Steinmetz-Straße in Forchheim unterwegs gewesen – als sie aus Unachtsamkeit auf einen Madza auffuhr, der verkehrsbedingt halten musste. [mehr...]

Bilder aus der Stadt Forchheim
Nachrichten aus der Stadt Forchheim

  Herzlich willkommen: Das sind Forchheims Neugeborene 2017

vor 1 Stunde


Forchheim, hier sind sie: Diese süßen Babys sind im Jahr 2017 im Klinikum Forchheim auf die Welt gekommen. Sie wollen Ihr Baby auch in der Bildergalerie sehen? Dann schicken Sie uns eine Mail an Redaktion-Forchheim@pressenetz.de mit einem Foto, Namen und Datum! Wir ergänzen unsere Fotostrecke gerne. [mehr...]

Kersbach: Wettlauf gegen die Zeit bei zwei Baustellen

Vollsperrung für Kreisverkehr verschiebt sich - Brücke bei Baiersdorf ab Freitag befahrbar - vor 7 Stunden


FORCHHEIM-KERSBACH   - Im Moment scheint in Sachen Bahnhalt Kersbach ein Wettlauf gegen die Zeit in Gang gekommen zu sein. [mehr...]

Burk: Dorfäcker können bebaut werden

18 Baurechte voll erschlossen - Sechs Parzellen im Baulandmodell - 16.08. 16:59 Uhr


FORCHHEIM-BURK  - Länger als 15 Jahre hat die Planungsphase gedauert, doch nun kann gebaut werden: Das lange umstrittene Baugebiet Dorfäcker am südlichen Ortsrand von Burk ist fertig vorbereitet. [mehr...]

Grill-Sterne vom Himmel gepflückt

Deutscher Meistertitel für Fleisch, Fisch und Dessert - 16.08. 16:54 Uhr


FORCHHEIM-BUCKENHOFEN  - In Fulda lagen in diesem Jahr die röschesten Fische und Fleischstücke auf opulenten Grill-Landschaften. Denn hier trug die bundesdeutsche Grill-Elite die Deutschen Meisterschaften aus. In der immer noch von Männern dominierten Disziplin kam der 38-jährige Christian Rudolph aus Forchheim-Buckenhofen ganz nach vorn: Er darf sich fortan Deutscher Meister im Grillen nennen. [mehr...]

Wahlplakate: Tabuzonen für Kandidaten

Bundestagswahl: Plakate dürfen nicht überall hängen - 15.08. 18:00 Uhr


FORCHHEIM  - Sie lachen Autofahrer, Fußgänger und Radler an — die Kandidaten für die Bundestagswahl. Mit Plakaten werben sie um Stimmen. Doch beim Plakatieren ist nicht alles erlaubt, weiß Klaus Backer, Leiter des Ordnungsamtes. [mehr...]

Liebe Pendler: Auf der A 73 bleibt’s eng

Weitere Baustelle ab heute Nacht — Bis Ende Oktober - 15.08. 16:16 Uhr


FORCHHEIM  - Die Autobahndirektion Nordbayern informiert in einer Pressemitteilung über eine weitere Phase der Bauarbeiten auf der Autobahn 73 bei Forchheim, die am heutigen Mittwoch beginnen soll. [mehr...]

Endspurt! Florian nimmt Kurs auf Gräfenberg

Florian Rußler startet in Eckental und arbeitet sich in die Fränkische Schweiz vor

ECKENTAL - Der erste Tag ist geschafft und Florian hat auf seinem Weg nach Eckental sogar alte Bekannte getroffen. Heute geht's für den Wanderreporter nach Gräfenberg und wir sind gespannt, was er dort erlebt. Verfolgen Sie seinen Weg hier im Live-Blog! [mehr...]

Bilder aus der Region Forchheim
Nachrichten aus der Region Forchheim

NN-Wanderreporter: Von Eckental nach Gräfenberg

Florian Rußler startet in Eckental und arbeitet sich in die Fränkische Schweiz vor - vor 52 Minuten


ECKENTAL   - Der erste Tag ist geschafft und Florian hat auf seinem Weg nach Eckental sogar alte Bekannte getroffen. Heute geht's für den Wanderreporter nach Gräfenberg und wir sind gespannt, was er dort erlebt. Verfolgen Sie seinen Weg hier im Live-Blog! [mehr...]

Eggolsheim: Zeltlager war wieder voller Erfolg

Open-Air-Woche der Pfarrei St. Martin sorgte für großen Spaß - vor 3 Stunden


EGGOLSHEIM  - Wie jedes Jahr in der ersten Schulferienwoche fand auch dieses Jahr das Zeltlager der Pfarrei St. Martin Eggolsheim statt. 17 junge Erwachsene und ein etwas in die Jahre gekommener junger Erwachsener haben sich ehrenamtlich bereit erklärt, eine Woche Urlaub für Kinderbespaßung der besonderen Art zu nehmen. [mehr...]

Der Borkenkäfer: Eine fliegende Bedrohung im Landkreis

Tier hinterlässt verräterische Spuren - Regelmäßige Kontrollen wichtig - vor 11 Stunden


HUNDSBODEN  - Nicht größer als der Nagel des kleinsten Fingers ist der Borkenkäfer. Alleine wäre der Eindringling unbedenklich — doch die Fichten greift er zu mehreren Hundert an. Um dem Käfer Herr zu werden, sind die rund 15 000 Waldbesitzer im Landkreis gefragt, ihren Baumbestand regelmäßig zu überprüfen. Zu Hilfe kommen ihnen verräterische Spuren. [mehr...]

  Fliegende Bedrohung: Der Borkenkäfer

16.08. 18:09 Uhr


Rund 15.000 private Waldbesitzer gibt es im Landkreis. Sie alle fürchten den Borkenkäfer. Doch das Tier hinterlässt verräterische Spuren. [mehr...]

Heroldsbach: Würzbüschel gehören zur Tradition

Mindestens neun unterschiedliche Kräuter bringen Segen - 15.08. 16:26 Uhr


HEROLDSBACH  - Marita Dippacher vom Heimat- und Trachtenverein Heroldsbach kennt sie alle, die Wiesenkräuter, die zum "Würzbüschel" zusammengefügt werden müssen, der dann am Feiertag Maria Himmelfahrt geweiht wird, um Krankheiten und anderes Ungemach aus Haus und Scheune fernzuhalten. [mehr...]

Höhlen in Fränkischer Schweiz vermüllen

Oswaldhöhle und Wundershöhle bei Muggendorf betroffen - 15.08. 14:00 Uhr


MUGGENDORF  - Einheimische aber auch Touristen haben sich an den Bund Naturschutz gewandt, weil mehrere Höhlen in der Fränkischen Schweiz zunehmend vermüllen. [mehr...]

Bilder aus der Fränkischen Schweiz
Sommerzeit im Landkreis Forchheim
So lief das Annafest 2017

Schluss, aus, vorbei: So war das Annafest 2017

Besucherzahlen wegen des Wetters deutlich zurückgegangen - Kriminalität sank - 01.08. 12:20 Uhr

FORCHHEIM - Es ist die Krux von Freiluftveranstaltungen: Sie stehen und fallen mit dem Wetter. Insofern hat das diesjährige Annafest zuletzt noch das Beste aus den insgesamt sehr durchwachsenen äußeren Bedingungen gemacht. Trotzdem bleibt das Fest-Fazit 2017 eher mau. [mehr...]

Wissenswertes rund um Forchheim
Bilder vom Sport in der Region Forchheim
Aktuelles Thema: Die Dienstagsfrage

Feldbogenschießen: Reuther erklärt besondere Kunst

Peter Tröger über eine facettenreiche Disziplin

FORCHHEIM-REUTH - Mit dem Köcher voller Pfeile auf einem Naturparcours unterwegs: Diese ursprünglichere Version des Bogenschießens gehörte unter anderem zum Programm der World Games, bei denen nicht-olympische Sportarten und Disziplinen im Rampenlicht stehen. Wie Feldbogenschießen funktioniert, erkärt Peter Tröger vom BSC Reuth. [mehr...]

Mitarbeiter brachten Fußballfieber in die Folienfabrik

1949 gegründete Betriebssportgemeinschaft wird eigener Verein

FORCHHEIM - „Wisst ihr eigentlich noch damals?“. Sich über längst vergessene Ereignisse auszutauschen, weckt Erinnerungen und ist fast eine eigene Sportart. In loser Reihenfolge blicken wir auf historische Sportmomente aus Forchheim und dem Landkreis. [mehr...]


Leserforum

Pyro und Privilegien: Was dürfen die Ultras?

FCN-Betreuer: Es wird immer Vorfälle geben

NÜRNBERG - Zum Start der Bundesliga ist eine alte Debatte neu entflammt: Was dürfen Ultras im Stadion? Wo endet die legitime Unterstützung - und wo fängt Gewalt an. [mehr...] (1) 1 Kommentar vorhanden

17. August 1967: Moderne Antenne hilft

Flugsicherung rückte Sendestörungen zu Leibe

NÜRNBERG - Nur Eingeweihte wissen, was es mit dem rotgestrichenen "Gerüst" auf sich hat, das in respektvollem Abstand vom Ende der Startbahn des Flughafens aufgestellt wurde. [mehr...]