Freitag, 15.02.2019

|

Fränkischer Postbote entsorgt 80 Pakete einfach im Wald

Zusteller hatte wohl keine Lust, die Waren an die Empfänger zu verteilen - 05.04.2018 17:37 Uhr

Mitten im Wald lagerten die Pakete zwischen den Bäumen - und das bereits seit Karsamstag. © Polizei Kronach


Nach ersten Ermittlungen der Polizei dürfte ein Zusteller die rund 80 Pakete auf dem Waldweg buchstäblich "entsorgt" haben. Die Beamten stellten die Waren vorerst sicher. Da die Empfänger der Päckchen ausschließlich aus dem Raum Wilhelmsthal und Steinberg stammten, führten Recherchen über ein Postverteilungszentrum in Kulmbach schnell zu dem verantwortlichen Paketzusteller.

Dieser ist bei der Polizei bereits bekannt. Er hatte die Pakete schon am Karsamstag mitten im Wald abgestellt. Die Gründe dafür sind noch unbekannt. Laut Polizei will die Logistikfirma die Waren schon bald an die jeweiligen Empfänger ausliefern - im Gepäck soll dann auch ein Brief von der Polizei sein.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

evo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus dem Ressort: Region