Sonntag, 19.11. - 18:53 Uhr

|

Ammerndorfer Seifenkisten brauchen Hilfe

Rennen steht auf der Kippe - 30.07.2017 09:00 Uhr

Auch ein Ferrari muss mal in die Werkstatt: Es braucht Geld für den Seifenkisten-Service. © Foto: Awo


Denn Die Gefährte haben inzwischen mehr als 15 Jahre auf den Reifen. Und nun ist eine Wartung fällig, sagt Awo-Vorsitzende Rowena Praast.

Die Seifenkisten selbst seien zwar noch in sehr gutem Zustand. Allerdings sind inzwischen die Reifen defekt. Auch die Bremsklötze müssen teilweise überarbeitet werden. Die Senioren, die regelmäßig zum Awo-Seniorencafé  kommen, nehmen an dieser Veranstaltung gern teil, bekommen sie hier doch nicht nur ihren gewohnten Kaffee und Kuchen. Gleichzeitig feuern sie die Rennfahrer an.

So führt die Veranstaltung Jung und Alt im Dorf zusammen. Sowohl Kinder und Jugendliche, als auch Familien und Senioren erleben immer wieder einen abwechslungsreichen Nachmittag. "Darum wollen wir das Rennen, heuer ist es auf den 10. September terminiert, unbedingt fortführen, brauchen dafür aber Unterstützung", sagt Praast.

Die Awo hat ihren Spendaufruf als Projekt auf dem Spendenportal "Gut für Fürth" in Zusammenarbeit mit betterplace.org eingestellt. Wer die Fortsetzung des Seifenkistenrennens unterstützen möchte, kann das einfach online unter http://www.gut-fuer-fuerth.de/projects/56033 tun. 

fn

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben oder empfehlen zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.

weitere Meldungen aus: Ammerndorf