19°

Dienstag, 22.05.2018

|

Anmeldung zum Ferienprogramm startet am Samstag

Tagesausflüge, Indoor-Klettern und Selbstverteidigung sind mit im Angebot - 07.04.2011 13:00 Uhr

Kreativität — wie hier beim Pappmaché-Modellieren — ist auch diesmal in den Osterferienprogrammen Trumpf. Wer sich rasch anmeldet, hat die größte Auswahl. © Thomas Scherer


Zwei Wochen frei. Viel Zeit, um sich gänzlich dem Freizeitstress zu widmen. So bietet zum Beispiel die Stadt Fürth dieses Jahr wieder Kindern im Alter von sechs bis 16 Jahren ein umfangreiches Ferienprogramm. Schnell sein lohnt sich: Bereits diesen Samstag beginnt die Anmeldephase.

Besonders die Tagesausflüge sind immer sehr beliebt. Höhepunkt ist die Fahrt in den Europapark Rust. Am 28. April können Kinder zwischen zehn und 15 Jahren zum Preis von 41 Euro Deutschlands größten Freizeitpark unsicher machen. Mindestens genauso viel Spaß verspricht der Ausflug am 18. April ins Erlebnisbad Galaxy der Erdinger Therme. Auf 16 Rutschen dürfen sich Wasserratten ab zehn Jahren austoben. Der Preis für einen Tag im größten Erlebnisbad Europas beträgt 28 Euro. Wer auch nur mit drei oder fünf Rutschen zufrieden und zwischen acht und 14 Jahre alt ist, sollte in der zweiten Ferienwoche mit ins Fürthermare oder ins Palm Beach.

Indoor-Klettern erfreut sich ebenfalls größter Beliebtheit. Kurse gibt es dem Alter entsprechend am 19. oder 20. April. Für sieben Euro dürfen Anfänger wie auch Fortgeschrittene in der Kletterhalle „Climbing Factory“ in Nürnberg ganz wetterunabhängig hoch hinaus.

Nur für Mädchen

Während beim Sport die Jungs in der Mehrheit sein werden, heißt es dieses Jahr bei manchen Programmpunkten: Nur für Mädchen. Ob Selbstverteidigung, Singen, Schmuck oder Seife selber herstellen — Jungs haben hier nichts verloren. Bei „Styling, PC & Schminke“ am 27. April kommt sogar eine Kosmetikfachfrau und kümmert sich um die wirklich wichtigen Dinge im Leben. Für zehn Euro gibt es eine professionelle Stilberatung, einen Wellness-Snack und eine CD.

Wem das alles zu langweilig ist, der kann mit Fahrten-Ferne-Abenteuer mehrere Tage am Stück Spaß haben. In den Osterferien sind in der ersten Woche noch Plätze im Kräuterhexen- und Druidencamp frei. Vom 17. bis 23. April dürfen dort neun- bis 13-Jährige für 209 Euro in Harry Potters Fußstapfen treten. In der zweiten Ferienwoche heißt es: Wasserratten aufgepasst. Für 179 Euro geht es in verschiedene Erlebnisbäder der Region, um schwimmen zu lernen, den eigenen Stil zu verbessern oder einfach nur zu planschen.

Auch in der Kinderferienbetreuung des Netzwerks „Fürther Bündnis für Familien“ sind in den Osterferien vom 26. bis 29. April für Sechs- bis Zwölfjährige noch Plätze frei. Für 100 Euro werden die Kinder von acht bis 17 Uhr betreut und beispielsweise zum Thema „Weltreise — Länder dieser Erde“ viele Aktionen angeboten.

Weitere Infos im Programmheft der Stadt Fürth oder im Internet unter www.fuerth.de telefonische Anmeldung ab Samstag unter (0911) 974-1556; mehr zu Fahrten-Ferne-Abenteuer im Internet unter www.fahrten-ferne-abenteuer.de Anmeldung zur Osterferienbetreuung im Internet unter www.familieninfo-fuerth.de 

Katharina Tontsch

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth