14°

Freitag, 21.09.2018

|

B8 bei Langenzenn gesperrt: Transporter ging in Flammen auf

Fünf Personen wurden bei dem Unfall verletzt - Ursache noch unklar - 27.06.2018 16:46 Uhr

Am Mittwoch brannte ein Transporter auf der B8 bei Langenzenn im Landkreis Fürth. Die fünf Insassen wurden bei dem Vorfall leicht verletzt. © News5/ Oßwald


Laut Angaben der Polizei ereignete sich der Vorfall gegen 14.30 Uhr auf der B8. Der Transporter, der mit fünf Personen besetzt war, fuhr in Richtung Nürnberg. Doch offenbar hatte der Fahrer auf Höhe Langenzenn die Kontrolle über das Fahrzeug verloren, denn der Van prallte gegen die Mittelleitplanke - die Ursache dafür ist laut Polizei noch völlig unklar. 

Bilderstrecke zum Thema

Flammen auf der B8: Van fängt nach Kollision bei Fürth Feuer

Am Mittwoch hatte ein Autofahrer auf der B8 bei Langenzenn die Kontrolle über seinen Transporter verloren. Der Van krachte gegen die Mittelleitplanke und fing danach Feuer. Neben dem Fahrer saßen vier weitere Personen in dem Fahrzeug - alle wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße war für etwa zwei Stunden gesperrt.


Nach einer Kollision mit der Leitplanke wurde das Fahrzeug zurück auf die Straße geschleudert und blieb dort quer zur Fahrbahn stehen. Kurz darauf ging der Transporter laut einem Sprecher der Polizei in Flammen auf. Die fünf Insassen konnten sich allerdings aus dem Van retten - schnell holten sie noch einen Feuerlöscher aus dem bereits brennenden Transporter. Mit diesem schafften sie es noch vor dem Eintreffen der Feuerwehr, die Flammen unter Kontrolle zu bringen. Alle fünf wurden bei dem Unfall nur leicht verletzt, vorsorglich aber dennoch in ein Krankenhaus gebracht.

Die B8 musste nach dem Unfall in Fahrtrichtung Nürnberg komplett gesperrt werden - Feuerwehr, Polizei und Rettungsdienst waren vor Ort. Der Verkehr wurde an der Anschlusstelle Fürth Langenzenn abgeleitet, so ein Sprecher der Polizei Mittelfranken. Gegen 16.30 Uhr wurde die Sperrung allerdings wieder aufgehoben. Die Schadenssumme ist noch unklar.

Bilderstrecke zum Thema

Flammen auf der B8: Van fängt nach Kollision bei Fürth Feuer

Am Mittwoch hatte ein Autofahrer auf der B8 bei Langenzenn die Kontrolle über seinen Transporter verloren. Der Van krachte gegen die Mittelleitplanke und fing danach Feuer. Neben dem Fahrer saßen vier weitere Personen in dem Fahrzeug - alle wurden mit leichten Verletzungen in ein Krankenhaus gebracht. Die Bundesstraße war für etwa zwei Stunden gesperrt.



Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

als E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Langenzenn