11°

Dienstag, 23.10.2018

|

Bei Kontrolle: Mann rastete aus und verletzte Fürther Polizisten

18-Jähriger wurde mit Untersuchungshaftbefehl gesucht - Versuchte Flucht - 10.10.2018 15:39 Uhr

Laut Polizeibericht hatten Beamte der PI Fürth den jungen Mann um 22.15 Uhr in der Friedrichstraße kontrolliert. Dabei stellten sie fest, dass ein Untersuchungshaftbefehl gegen ihn vorliegt. Auf Nachfrage der FN, weshalb der Mann gesucht wurde, gab die Polizei am Mittwoch keine Antwort. Fest steht: Bevor die Streife ihn mitnehmen konnte, ergriff er die Flucht. Weitere Polizisten, die zur Unterstützung hinzukamen, holten ihn ein und brachten ihn zu Boden.

Dagegen wehrte sich der 18-Jährige vehement: Er schlug und trat um sich. Mit vereinten Kräften gelang es, ihn zu fixieren und festzunehmen. Ein Beamter erlitt leichte Verletzungen. Gegen den Beschuldigten leiteten die Polizisten ein Ermittlungsverfahren wegen Widerstands gegen Vollstreckungsbeamte ein. Nach Abschluss der Sachbearbeitung brachten sie ihn in eine Justizvollzugsanstalt.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Fürth