-3°

Samstag, 03.12. - 12:34 Uhr

|

Bei Roßtal: Auto fängt Feuer und brennt aus

Benzinkanister nicht richtig gesichert - Straße wieder für den Verkehr frei - 29.07.2014 16:31 Uhr

Die Verbindungsstraße musste ein bis zwei Stunden gesperrt werden.

Die Verbindungsstraße musste ein bis zwei Stunden gesperrt werden. © News5 / Klein


Laut Aussagen der Polizei waren die Benzinkanister auf dem Anhänger des Pkw nicht richtig gesichert, die dafür vorgesehene Halterung war nicht verschlossen. Es lösten sich zwei Behälter mit jeweils 20 Litern und flogen auf die Fahrbahn. Ein Auto wurde vom Kanister beschädigt, das zweite traf es deutlich schlimmer. In das Fahrzeug war eine Gasanlage verbaut, die plötzlich Feuer fing, wodurch das Auto  komplett ausbrannte.

Bilderstrecke zum Thema

Auto kollidiert mit Benzinkanister und geraet in Brand Auto kollidiert mit Benzinkanister und geraet in Brand Auto kollidiert mit Benzinkanister und geraet in Brand
Gas-Auto brennt wegen verlorenem Benzinkanister aus

Am Dienstag verlor ein Auto auf der Verbindungsstraße Weinzierlein-Roßtal zwei Benzinkanister, da die dafür vorgesehene Halterung am Anhänger nicht verschlossen war. Ein von hinten kommendes Auto mit Gasantrieb konnte einem Behälter nicht mehr ausweichen und fing sofort Feuer. Es bestand aber zu keiner Zeit die Gefahr, dass der Gastank des Autos explodieren könnte.


Die Feuerwehr erklärte, dass zu keiner Zeit die Gefahr bestand, dass der Gastank des Autos explodieren könnte. Nichtsdestotrotz musste die Straße wegen Löscharbeiten und der Ausbreitung von Ölbindemittel ein bis zwei Stunden gesperrt werden. Verletzt wurde bei dem Unfall niemand. 

cf

Mail an die Redaktion

Seite drucken

Seite versenden