10°C

Donnerstag, 18.12. - 16:25 Uhr

|

zum Thema

Berisha hält den Cup in Zirndorf

Fußball-Landesligist ASV gewinnt das eigene Turnier - 02.07.2012 14:03 Uhr

Bereits in der Vorrunde gaben die Kicker von Trainer Martin Hermann in Gruppe A klar den Ton an und sicherten sich durch ein glattes 4:0 gegen Außenseiter Tuspo Roßtal sowie Erfolge gegen die Bezirksligisten ASV Fürth (3:1) und TV 21 Büchenbach (2:0) mit neun Zählern souverän den Gruppensieg. Auf den weiteren Plätzen folgten Büchenbach und der ASV Fürth mit je vier Zählern. Schlusslicht Roßtal blieb ohne Punktgewinn.

Wesentlich enger ging es im Rennen um Platz eins und den damit verbundenen Endspieleinzug in Gruppe B zu. Das bessere Ende für sich hatte der FC Stein mit sieben Punkten. Ausschlaggebend für den Gruppensieg war der 2:1-Erfolg der Faberstädter über den Süd-Bezirkslisten TSV Winkelhaid, der mit insgesamt sechs Zählern auf Rang zwei landete. Lediglich mit einem 2:2-Unentschieden im Match gegen Kreisligaabsteiger TSV 61 Zirndorf ins Turnier gestartet, wussten sich die Steiner rasch zu steigern. Dem Erfolg gegen Winkelhaid ließ der FC einen finalen 1:0-Sieg gegen den ASV Weinzierlein folgen. Der Kreisligist aus dem Zirndorfer Ortsteil landete am Ende auf dem letzten Platz, nachdem er lediglich beim 1:1-Unentschieden gegen den TSV 61 Zirndorf gepunktet hatte.

Im Match um Rang drei triumphierte nach torloser regulärer Spielzeit der TV Büchenbach erst im Elfmeterschießen mit 4:3 über den Rivalen aus der Bezirksliga Süd, TSV Winkelhaid.

Im von beiden Seiten äußerst temporeich geführten Endspiel ging der FC Stein zunächst durch Erman Elibol in Führung, ehe Marc Oswald kurz vor der Pause der Zirndorfer Ausgleich gelang. Zwei Treffer von Halil Berisha sicherten den Bibertstädtern den Turniersieg. Die Torjägerkrone musste sich Berisha indes mit seinem Teamkollegen Michael Mahr und Mario Fisciano vom ASV Fürth teilen. Das Trio erzielte je drei Treffer. 

milo

Seite drucken

Seite versenden



Um selbst einen Kommentar abgeben zu können, müssen Sie sich einloggen oder sich zuvor registrieren

Ihr Kommentar

Name:

Ihr Kommentar:

Bitte beachten Sie unsere Netiquette.