18°

Mittwoch, 19.09.2018

|

BMW rammt Opel Mokka: Zwei Verletzte bei Ammerndorf

19-Jähriger nahm Ehepaar die Vorfahrt - Fahrzeug kippte auf die Seite - 22.08.2018 07:54 Uhr

Bilderstrecke zum Thema

BMW rammt Opel Mokka: Ehepaar bei Ammerndorf leicht verletzt

Am Dienstagabend hat ein 19-jähriger BMW-Fahrer nahe Ammerndorf beim Abbiegen einen Opel Mokka übersehen. Im Kreuzungsbereich auf der Rothenburger Straße kam es zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Die beiden Insassen des Mokkas wurden leicht verletzt.


Ein Ehepaar war gegen 22.15 Uhr mit ihrem Opel Mokka auf der Rothenburger Straße in Fahrtrichtung Zirndorf unterwegs. Zur gleichen Zeit wollte ein 19-Jähriger mit seinem BMW auf Höhe von Ammerndorf nach links abbiegen. Dabei nahm er dem Ehepaar die Vorfahrt, es kam zum Zusammenstoß der beiden Fahrzeuge. Der Mokka kippte durch die Wucht des Aufpralls auf die Beifahrerseite.

Die 50-jährige Frau und ihr 54-jähriger Mann im Mokka wurden leicht verletzt. Der BMW-Fahrer blieb unverletzt. Die Polizei schätzt den Sachschaden am Mokka auf 15.000 Euro, am BMW entstand ein Schaden von 3000 Euro.


Hier geht es zu allen aktuellen Polizeimeldungen.


  

evo E-Mail

Seite drucken

Seite versenden


weitere Meldungen aus: Ammerndorf